Hobbyplotterfreebie Juli

Hobbyplotterfreebie Juli

Unser Axolotl Hobbyplotterfreebie des Monats Juli lässt sich sowohl in der Silhouette Studio Software, als auch im Brother CanvasWorkspace öffnen und bearbeiten.

Damit am Ende ein toller mehrfarbiger Plott entsteht, haben wir hier eine kleine Plottanleitung für das Hobbyplotterfreebie Juli für dich zusammengefasst.

Vinylfolie oder Flexfolie?

Um unser Sommershirt zu beplotten haben wir uns für einen Mix aus Hobbyplotter Effekt Holo Folie, Hobbyflex Folie und Hobbyflex Glitter Folie entschieden. Das Hobbyplotterfreebie Juli lässt sich aber auch wunderbar aus Vinylfolien plotten. Man kann damit beispielsweise ein kleines individuelles Reisetagebuch beplotten, oder auch ein Glas mit Sand aus dem letzten Urlaub verschönern.

How to start:

Ich beginne mit dem herunterladen der gezippten Datei aus dem Infobereich von hobbyplotter.de. Die Datei könnt ihr euch von heute an, bis zum 31.07.2019 in unserem Downloadbereich herunterladen. Bitte beachte hierbei, dass die gepackte Hobbyplotterfreebie Juli Datei nicht mit dem mobilen Facebook Browser heruntergeladen werden kann. Zum Download öffne bitte die Seite in Safari, Chrome oder einen anderen mobilen Browser.

Größenanpassung des Hobbyplotterfreebie:

Nun passe ich die Größe meiner Datei an. Dies kann in der Software geschehen, oder direkt an deinem Brother Plotter (bei Silhouette bitte in der Software anpassen). Bitte beachte aber hierbei, dass alle Teile gruppiert sind, um eine proportional gleichmäßige Anpassung der Schnittteile zu gewährleisten. Ich erledige das an meinem PC und übertrage danach meine Axolotl Hobbyplotterfreebie Juli Datei an meinen Hobbyplotter. Da mein Axolotl in die andere Richtung schauen soll, spiegele ich die Datei auch direkt.

Hobbyplotterfreebie Bildschirmansicht
Bildschirmansicht Hobbyplotterfreebie Juli

Das Hobbyplotterfreebie Juli kann nun geplottet werden.

Nacheinander – da meine verwendeten Folien alle eine unterschiedliche Stärke haben – plotte ich nun die verschiedenen Teile meiner Hobbyplotterfreebie Juli Datei aus.

Entgittert und übereinander gelegt sehen die einzelnen Teile jetzt so aus.

Hobbyplotterfreebie Folien geplottet
Alle Folien für das Freebie sind fertig geplottet, zum Test lege ich sie einmal übereinander.

Tipp:

Da die Augen des Axolotls doch recht filigran sind und schnell einmal verschwinden, haben wir diese in einen zusätzlichen Entgitterrahmen gesetzt. Zur Sicherheit plotte ich mir die Augen direkt doppelt aus. Falls mal einer der kleinen Punkte verschwindet. Beim Entgittern empfiehlt es sich zudem, die kleinen Punkte während dem Abziehen der überschüssigen Folie mit seinem Entgitterwerkzeug festzuhalten.

Ich beginne nun mit dem Aufpressen der verschiedenen Folien. Zunächst presse ich den Hintergrund auf – in meinem Fall ist dies die schwarze Flexfolie.

Anschließend arbeite ich mich Schritt für Schritt vor. Als nächstes habe ich die Holo Effekt Folie aufgelegt und auf den Hintergrund aufgepresst. Der Abstand zum Außenrand des Hintergrundes sollte überall gleich groß sein. Danach kann ich passgenau die Glitter Folie aufpressen. Die Streifen am Rücken des Axolotls und die Bäckchen dienen hierbei als gute Orientierung zum passgenauen auflegen. Zu guter Letzt kommen noch die Augen. Fertig!

Shirt mit hobbyplotter Freebie
Shirt mit Axolotl Freebie

Viel Spaß beim Plotten deines Hobbyplotterfreebies des Monats Juli!

Gerne kannst Du uns Deine individuell geplotteten Werke zeigen. Sowohl auf Facebook als auch bei Instagram kannst Du uns mit @hobbyplotter.de ganz einfach verlinken – wir freuen uns auf viele kreative Projekte!

Liebe Grüße, Maike vom hobbyplotter-Design-Team




Beitrags-Archiv