Messleiste – Geschenkidee zur Geburt

Messleiste - Geschenkidee zur Geburt

Was gibt es schöneres als zur Geburt eines Kindes ein ganz individuelles Geschenk zu gestalten?! Heute zeige ich euch Schritt für Schritt, wie ihr diese tolle Messleiste selber machen könnt – da kann das nächste Baby im Bekanntenkreis kommen!

In meinem Beispiel wird die Messleiste ein Geschenk für einen kleinen Jungen namens „Collin“.  Passend zum Babyzimmer habe ich mich für blaue/grüne Farbtöne entschieden. Hier könnt ihr eurer Kreativität natürlich freien Lauf lassen.

Für die Messleiste benötigt ihr folgende Materialien:

Für das Erstellen der Messleiste verwende ich den ScanNCut DX 1000 von Brother. Mit diesem Hobbyplotter lässt sich das Balsaholz für die Messleiste problemlos plotten, schließlich kann die Brother ScanNCut DX Serie Materialien mit einer Dicke bis zu 3 mm schneiden.

Schritt 1 – Messleiste streichen

Zu aller erst streiche ich die Messleiste mit einer Lackfarbe für Holz an.

Während die Farbe trocknet, kann mit dem Plotten begonnen werden. Doch zunächst ist das Design dran.

Schritt 2 – Design erstellen

Nachdem das Holz gestrichen ist geht es an das Design! Zuerst designe ich im CanvasWorkspace die Buchstaben des Namens. Dazu im Programm CanvasWorkspace links auf das kleine „T“ drücken und schon könnt ihr schreiben.

Buchstaben im CanvasWorkspace erstellen
Buchstaben im CanvasWorkspace erstellen

Übrigens habe ich als Schriftart „Brussels“ gewählt.

Danach habe ich die kleinen Sternchen zum Verzieren erstellt. Dazu einfach auf der linken Seite das Symbol mit dem Kreis und dem Dreieck auswählen und die gewünschte Sternchenform auswählen.

Sternchenform auswählen
Sternchenform auswählen

Zum Schluss habe ich noch die Zahlen und die einzelnen kleinen Balken für die Zentimeter-Abstände designt. Hierzu habe ich wie das Formenwerkzeug (Quadrat) und das Textwerkzeug verwendet. Für die Zahlen habe ich die Schriftart „Florida“ ausgewählt.

Schritt 3 – Balsaholz plotten

Im dritten Schritt heißt es Balsaholz plotten!

Dazu lege ich das Balsaholz auf die normal klebende Schneidematte für die Brother SDX-Serie und führe zuerst einen Testschnitt aus.

Hat beim Testschnitt alles einwandfrei funktioniert können anschließend die einzelnen Buchstaben und Sterne geplottet werden.

Buchstaben aus Balsaholz plotten
Buchstaben aus Balsaholz plotten
Buchstaben und Sterne geplottet
Buchstaben und Sterne geplottet

Schritt 4 – Vinylfolien plotten

Die Vinylfolie verwende ich, um die Zahlen und kleinen Balken für die Zentimeter-Abstände zu erstellen.

Tipp: Solltet ihr Folienreste verwenden, könnt ihr diese beliebig auf der Schneidematte verteilen. Mit der tollen Scan-Funktion der Brother ScanNCut Geräte könnt ihr nämlich einfach die Matte einscannen und genau sehen, wo ihr eure einzelne Buchstaben und Balken positionieren müsst.

Nun einfach alle Buchstaben und Balken, die ihr für eure Messleiste benötigt, auf beliebige Folie plotten. Für mein Projekt habe ich eine weiße Vinylfolie verwendet.

Anschließend entgittern!

Balken für die Zentimeter-Abstände entgittert
Balken für die Zentimeter-Abstände entgittert

Schritt 5 – Zentimeter-Striche aufmalen

Bevor die Zahlen und Balken auf die Messleiste aufgeklebt werden können, empfiehlt es sich zuerst die Zentimeter-Striche aufzumalen! Dazu einfach ein Maßband oder Zollstock verwenden.

Zuerst prüfe ich jedoch, ob die Lackfarbe auf der Messleiste schon richtig trocken ist. Denn erst wenn alles trocken ist, können die Zentimeterstriche eingezeichnet werden.  

Alles trocken? – Dann nimm nun dein Maßband zur Hand und mache dir in Zentimeterabständen – am besten erstmal mit Bleistift – Markierungen auf deine Messleiste.

Zentimeter-Abstände auf Messlatte aufzeichnen
Zentimeter-Abstände auf Messlatte aufzeichnen

Nach dem Aufzeichnen können die Zahlen und Balken auch schon aufgeklebt werden! Die kleinen geplotteten Balken aus Vinylfolie habe ich dabei ohne Transferfolie auf die Messleiste geklebt. Damit die Zahlen jedoch gleichmäßig geklebt sind empfiehlt sich hierbei eine Transferfolie zu verwenden.

Balken und Zahlen auf Messleiste kleben
Balken und Zahlen auf Messleiste kleben

Schritt 6 – Buchstaben und Sterne gestalten

Ihr könnt die geplotteten Buchstaben und Sterne vor dem Anbringen auf die Messleiste nach Belieben gestalten. Da ich noch jede Menge Farbe zu Hause hatte habe mich dazu entschieden die Buchstaben einfach anzumalen. Jedoch könnt ihr das Balsaholz auch mit Vinylfolie verschönern.

Buchstaben und Sterne bemalen
Buchstaben und Sterne bemalen

So sahen meine Buchstaben und Sterne dann nach dem Bemalen aus:

Bemalte Buchstaben und Sterne
Bemalte Buchstaben und Sterne

Schritt 7 – Zahlen und Buchstaben auf die Messleiste kleben

Im letzten Schritt lege ich mir erst einmal die Buchstaben und Sterne ohne festzukleben auf die Messleiste, bis alles harmonisch aussieht. Danach geht es ans aufkleben – mit Sekundenkleber. Doch Vorsicht, sobald der Buchstabe auf dem Holz klebt ist eine Korrektur kaum noch möglich. Sekundenkleber klebt nämlich wirklich in Sekunden!

Fertige Messleiste
Fertige Messleiste

Fertig ist die Messleiste – Viel Spaß beim Plotten!

Gerne kannst Du uns Deine individuell geplotteten Werke zeigen. Sowohl auf Facebook als auch bei Instagram kannst Du uns mit @hobbyplotter.de ganz einfach verlinken – wir freuen uns auf viele kreative Projekte!


Liebe Grüße, Anne vom hobbyplotter-Design-Team



Beitrags-Archiv