Muttertagsidee aus Balsaholz und Filz

Muttertagsidee aus Balsaholz und Filz

Wie wäre es, wenn das Muttertagsgeschenk etwas länger hält – und nicht so leicht verwelkt? Mit eurem Brother der DX Serie könnt ihr ganz einfach eine haltbare Muttertagsidee als Überraschung plotten. Mehr dazu im nachfolgenden Blogbeitrag.

Handmade Geschenke – Blumen und einen lieben Gruß gibt es jedes Jahr zum Muttertag. Wie wäre es da einmal mit einer 3D Karte aus Holz und Filz?

Mit der DX Serie von Brother könnt ihr Materialien bis zu einer Stärke von 3 mm plotten. Perfekt um sich einmal an Balsaholz und Filz zu trauen!

Für die Muttertagsidee braucht ihr folgende Materialien:

Plotten der Muttertagsidee

Meine Muttertagsidee besteht aus mehreren Teilen. Als Grundlage dient eine aus Balsaholz ausgeschnittene Karte.

Um Balsaholz optimal mit der DX Serie zu plotten, fixiere ich das Holz mit Klebeband an den Kanten auf meiner Schneidematte. Zudem stelle ich den Scannerhebel an der Seite meines Plotters auf Stufe 2. So kann nichts hängen bleiben.

Balsaholz plotten
Balsaholz fixieren und den Scannerhebel auf Position 2 stellen.

Die Karte schneide ich in der Größe circa 18 x 9,5 cm aus. Hier verwende ich das ganz normale Automatikmesser. Selbst Balsaholz lässt sich so kinderleicht, ohne weitere Einstellungen plotten.

Im nächsten Schritt schneide ich meine Folien aus. Diese klebe ich mit dem Trägermaterial nach unten auf die Schneidematte. Hier verwende ich dazu das Automatikmesser für Vinyl. Wichtig: Die Schneideeinstellung „Halbschnitt“ nicht vergessen.

Zuletzt plotte ich die verschiedenen Filzblumen und Blätter für meine Muttertagsidee aus.

Filz plotten
Verschiedene Filzfarben für die 3D Blumen.

Diese Dateien stammen aus dem Brother SDX1200D. Ihr findet die Blumendateien hinter dem Box Symbol.

Datei auswählen
Datei auswählen – hinter dem Box-Symbol sind auch Dateien für 3D Blumen zu finden.

Ich wähle hier ganz bewusst verschiedene Größen und Filz Farben. Schönste Schneideergebnisse habe ich mit einem festen 2 mm Bastelfilz erhalten. Auch diesen fixere ich zuerst vor dem Plotten an den Kanten. Für zusätzlichen Halt kann hier zudem auch die Klebefolie für Stoffschnitte sorgen.

Da Filz Materialbedingt oft abweichende Stärken hat, plotte ich hier jede Farbe einzeln. Eine weitere Schneideeinstellung ist hier dank dem Automatikmesser nicht vorzunehmen – nur darauf achten, dass der Halbschnitt wieder ausgestellt ist.

Filzreste auf der Schneidematte lassen sich danach leicht mit etwas warmen Wasser wieder entfernen.

Nun muss ich nur noch das Mason Jar Glas und den Spruch auf das Holz aufpressen.

Karte zusamenstellen
Zusammenfügen der geplotteten Teile. Filz lässt sich mit Heißkleber gut fixieren.

Zuletzt rolle ich die Blumen zusammen und klebe sie mit Heißkleber auf.

3D Muttertagskarte

Fertig ist die haltbare Muttertagsidee!

Gerne kannst Du uns Deine Werke zeigen. Sowohl auf Facebook als auch bei Instagram kannst Du uns mit @hobbyplotter.de ganz einfach verlinken – wir freuen uns auf viele kreative Projekte!

Liebe Grüße, vom Team hobbyplotter.de




Beitrags-Archiv