Schultüte mit 3D Effekt

Schultüte mit 3D Effekt

Es ist Schultüten Bastelzeit und ihr habt noch keine Idee wie diese aussehen soll? Dann ist vielleicht unser Blogbeitrag mit dem geplotteten 3D Effekt Monster auf der Schultüte genau das Richtige für dich.

Dieses Jahr sieht die Einschulungsfeier vielleicht etwas anders aus als in den letzten Jahren – die Schultüte sollte deshalb aber nicht vergessen werden.

Wir haben uns in diesem Jahr dazu entschieden euch ein Designbeispiel einer Schultüte mit einem geplotteten 3D Effekt-Monster vorzustellen.

Passend zum Schulranzen darf diese Schultüte in Blau und Neon-Grün strahlen.

Das benötigst du für eine selbstgenähte Schultüte:

  • Schultütenrohling 70 cm
  • Schnittmuster (hierzu gibt es diverse Freebies zum Download)
  • Stoffe (am besten eignen sich feste Baumwollstoffe)
  • Tüll (verschiedene Farben sorgen für einen tollen Effekt und verstecken den Inhalt besser als eine Lage Tüll / Soft Tüll ist deutlich angenehmer für die äußere Lage)
  • Diverse Bänder und Paspeln zum Verzieren und Verschließen
  • Füllwatte
  • Hobbyplotter
  • Datei (unsere verwendete Monster Datei ist aus dem Silhouette Design Store / Design ID 59353, die für den Namen verwendete Schriftart ist Sivar pro / dafont)
  • Verschieden Folien für den Namen und das Monsterdesign https://www.hobbyplotter.de/shop/ki.php/plottix.html
Material Schultüte
Stoffe, Folien, Bänder, Tüll und Schultüten Rohling zurechtlegen.

Vorbereitung

Bevor du mit dem Zuschneiden und dem Nähen der Schultüte beginnst sollten die verschiedenen Stoffe vorgewaschen werden. Dadurch wird die sich eventuell auf dem Stoff befindliche Appretur herausgewaschen – und der Plot hält dadurch besser.

Positionieren der Designs

Ich habe das Schnittmuster der Schultüte so aufgeteilt, dass man Monster und Schriftzug später auf den Einschulungsbildern auch noch gut sehen kann. Denkt beim Ausmessen und positionieren daran. Läuft der Name komplett um den oberen Rand der Schultüte herum, dann wird man auf Bildern später vermutlich nur einen Teil davon erkennen.

3D Effekt Monster plotten

Unsere Schultüte sollte etwas Besonderes werden, daher haben wir vor dem Plotten ein Offset aus der untersten Schicht der mehrfarbigen Monsterdatei erstellt. Damit können wir aus dem mehrfarbigen Monster Plot mit ein paar zusätzlichen Schritten eine Schultüte mit einem 3D Monster nähen.

Offset erstellen
Offset um die Grundform erstellen.

Diesen Offset um die unterste Schicht vom Monsterkörper, den Armen und Beinen, habe ich dann zuerst aus Stoff geplottet.

Arme und Beine wurden doppelt mit Nahtzugabe ausgeschnitten, genäht, gewendet und dann mit Füllwatte befüllt.

Für den 3D Effekt auf der Schultüte habe ich den Monsterkörper vor dem Aufnähen beplottet und erst danach das Monster aufgenäht. Beim Aufnähen muss unbedingt darauf geachtet werden, dass man eine Öffnung zum Befüllen lässt. Die später lose schlackernden Arme und Beine des Monsters wurden beim Aufnähen auf das Schultütenteil mit festgenäht.

3D Plot
3D Monster aufgeplottet, aufgenäht und mit Füllwatte befüllt.

Schriftzug mit Offset Plotten

Da der Name auf der Schultüte auch etwas plastischer wirken sollte, habe ich auch hier Offset-Rahmen hinzugefügt. Diese habe ich allerdings aus Folien in 2 verschiedenen Farben und nicht aus Stoff geplottet (spiegeln nicht vergessen).

Offset um die Schrift erstellen
Offset in 2 Farben um die Schrift erstellt – spiegeln vor dem Plotten nicht vergessen.

Die Innenlinien des Offsets habe ich bewusst entfernt.

Name mit Offset
Die geplotteten Teile presse ich nacheinander auf mein Schnittteil auf.

Schultüte nähen

Nachdem alle Teile beplottet sind, nähe ich zuerst die Querteilungen zusammen und im Anschluss die hintere Naht. Manchmal muss die Weite der Schultüte noch etwas angepasst werden, die Falten verschwinden aber spätestens beim Befüllen der Schultüte.

Fertig für die Einschulung ist die Schultüte mit 3D Monster

Was sind eigentlich die Vorteile einer genähten Schultüte?

Das Tolle an einer Schultüte aus Stoff ist, dass man sie später auch noch wunderbar als Kissen weiterverwenden kann. Damit landet die Erinnerung an den ersten Schultag nicht gleich auf dem Dachboden, sondern kann noch Jahre später benutzt werden. Nehmt dafür einfach nach der Einschulung den Karton Rohling heraus und ersetzt ihn und die Füllung durch ein Inlay aus Füllwatte.

Viel Spaß beim Plotten!

Gerne kannst Du uns Deine individuell geplotteten Werke zeigen. Sowohl auf Facebook als auch bei Instagram kannst Du uns mit @hobbyplotter.de ganz einfach verlinken – wir freuen uns auf viele kreative Projekte!


Liebe Grüße, vom hobbyplotter-Design-Team




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Archiv