Einladungskarte mit der iCraft Deco Foil

Einladungskarte mit der iCraft Deco Foil

Glitzernde Einhorn-Einladungskarten gestalten mit iCraft Deco Foil

iCraft Deco Foil
Jedes Jahr im Juni kommt die kleine Enkelin meiner Nachbarn zu mir, um mich zu bitten, die Einladungskarten für ihre Geburtstagsparty zu machen. Ihre Oma steht mir immer mit Rat und Tat zur Seite, wenn ich Hilfe brauche, und so ist es keine Frage, dass ich Sarah diesen Wunsch gerne erfülle.

Diesmal zeige ich euch, wie das dann vor sich geht.

Die kleine Dame, ich nenne sie hier mal Sarah, wird 8, steht also vor mir und äußert ihre Wünsche für das Motiv. Diesmal sollten es zuerst Hamster sein… Öhhhmmm…?

Also haben wir mit ihrer Mama zusammen mal den Silhouette Design Store besucht. Schöne Hamster gibt es da leider nicht wirklich, aber beim Surfen im Silhouette Design Store ist Sarah ein Einhorn ins Auge gesprungen, da war die Sache sofort klar.

Nun ist es aber nicht so, dass ich dann den Rest erledige. Sarah hat sehr genaue Vorstellungen, wie die fertige Karte aussehen soll. Es ist fast erschreckend, wie genau sie das Motiv „visualisiert“: Das Einhorn soll weiß sein, mit Regenbogenmähne und glitzerndem Horn, es soll „Einladung“ auf der Karte stehen, der Hintergrund soll eine Blumenwiese sein, und glitzernde Sterne sollen auch drauf. (Die Geschwindigkeit des Redeflusses kann ich hier nicht wiedergeben).

Ab ins Bastelzimmer

Dann geht es in mein Bastelzimmer, Papiere werden begutachtet, und mein Gehirn rattert…Regenbogen? Wo nehme ich die Farben her? Die rettende Idee: Die iCraft Deco Foil und das Spezialmedium Toner Sheets von iCraft. Sarah sucht außerdem die silberne Sternfolie für die Schrift und die Hufe und das Horn aus.

Planung der KarteDann setzen wir uns an das Silhouette Studio und machen einen groben Plan der Karte.

Bei dem Einhorn aus dem Silhouette Design Store wird die Gruppierung aufgehoben, so dass die Teile einzeln liegen, da die verschiedenen Teile aus unterschiedlichen Materialien geschnitten werden sollen. (Unicorn von Samantha Walker, Design ID #5791)

Ein Rahmen wird erstellt, das Wort „Einladung“ und ein Offset des Wortes werden eingefügt, und natürlich die Sterne. Das Offset und die Sterne werden mit dem Rahmen verschweißt.

Nun fehlt noch die Form für den Hintergrund „Blumenwiese“, für den sich Sarah ein grünes Srapbookpapier mit Glitzerblumen ausgesucht hat. Ich brauche diese Planung am PC im Studio, um mir die fertige Karte vorstellen zu können…Sarah strahlt und sagt: „GENAU SO habe ICH mir das vorgestellt“

Jetzt geht Sarah erst mal nach Hause, und ich bereite alles für Sie vor. Ich schneide das Wort „Einladung“, die Mähne, den Schweif, die Hufe und das Horn aus den Deco Foil Toner Sheets. Und natürlich alle anderen notwendigen Teile aus Cardstock und Scrapbookpapier.

Schneidematte SILHOUETTE CAMEO

Dann werden die einzelnen Teile mit einem Laminiergerät oder einem Bügeleisen mit der Deco Foil belegt. Dazu werden die geschnittenen Toner Sheet Teile und die Deco Foil in ein Pergamentpapier gelegt. Die schwarze Seite der Toner Sheet Teile liegen auf der silbern-matten Seite der Folie.

Laminieren
Toner Sheet
Das Pergamentpapier wird wie ein Umschlag um die Teile gelegt, um im Laminiergerät zu verhindern, das Kleinteile verloren gehen, auch für das Bügeleisen ist es schonender. Das Laminiergerät sollte laut Anleitung auf der Verpackung deutlich länger als normal vorgeheizt werden. Das Bügeleisen stelle ich auf Stufe 2. Nachdem ich beide Methoden getestet habe, finde ich persönlich das Bügeleisen einfacher zu Handhaben. Das ist aber Geräte abhängig, bzw. Geschmackssache!

Ablösen des Toner Sheet

Ablösen des Toner Sheet
Nach dem Bügeln oder Laminieren werden die Teile einfach von der Folie abgezogen.
Wenn alle Teile vorbereitet sind, packe ich eine Schachtel und bringe sie Sarah. Sie klebt selbstverständlich selbst die Karten zusammen und dekoriert nach ihrem Geschmack zusätzlich mit Glitzersteinen und Glitzerkleber.

Die Kleinteile, z.B. die Hufe, habe ich für Sarah auf die Klebefläche von Haftnotizen gelegt, und mit einem Platzierungshinweis beschriftet. Jeder Huf hat eine andere Form, so ist es einfacher beim Zusammenkleben, und es kann nichts verloren gehen.

Material Sammlung

Für diesen Beitrag habe ich eine Karte selbst fertig gemacht:

Fertige Einhorn Karte

Auf den Fotos sieht man den tollen Effekt der Deco Foil „Regenbogen“ und „Glitzersterne silber“.

Fertige Einhorn Karte - "Einladung"Fertige Einhorn Karte - "Einhorn"

Sarah ist schon fertig mit Kleben und hat ihre Einladungen abgeschickt. Sie ist mächtig stolz auf ihre Arbeit und freut sich schon riesig auf ihre Einhorn-Geburtstagsparty.

Und nun wünsche ich euch viel Spass mit der iCraft Deco-Foil und den tollen Spezialmedien.

Susanne Fuhrmann, Designteam Hobbyplotter




Beitrags-Archiv

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen