Anleitung Bonbon-Spender

Hier finden Sie die Übersetzung der Anleitung von „3 under 3 and more“ zum Basteln eines Bonbon-Spenders nach der Vorlage „Candy Dispenser Box“ aus dem Silhouette America online Shop:

Die Einzelteile des Bonbon-Spenders, sowie die sich farblich abhebenden Elemente, die etwa 6 mm zurück stehen, sind in der Silhouette Studio Datei angelegt. Wenn Sie die Vorlage im Silhouette Studio öffnen, sind die Einzelteile wie folgt angeordnet:

Die 10 sich farblich abhebenden Elemente („Contrasting insets“) sind im oberen Bereich gruppiert. (Hier im Bild mit einem „C“ gekennzeichnet. Die Zuordnung zu den Bauteilen ergibt sich aus der Kennzeichnung. Z.B. Das Element „C-1a“ gehört zum Bauteil „1“ und „C-L1a“ wird später auf das Bauteil „L1“ geklebt.) Wenn Sie keine sich farblich abhebenden Elemente auf der Box aufbringen möchten, dann löschen Sie einfach die oberen 10 Formen. (Bitte beachten Sie, dass in machen Studio-Versionen alle Elemente dieser Vorlage gruppiert sind, so dass Sie diese zuvor aufheben müssen, um einzelne Formen zu löschen.)

Die 3 Bauteile des Deckels der Box („Candy Dispenser Lid“) sind hier grau unterlegt und mit einem „L“ gekennzeichnet.

Die restlichen 4 Bauteile des Gehäuses sind von 1 bis 4 durchnummeriert.

Der Zusammenbau geht einfacher, wenn Sie zunächst alle Klebekanten an der Perforation knicken, bevor Sie anfangen.

Zusammenbau des Deckels:

1. Zunächst nehmen Sie sich die Bauteile „L1“ und „L2“ und verkleben die Kanten, wie im zweiten unteren Bild zu sehen. Achten Sie darauf, dass die großen Klebekanten alle auf der gleichen Seite sind. (Wenn Sie nicht sicher sind, welche Klebekanten gemeint sind, dann schauen Sie sich noch einmal das erste untere Foto an: die gemeinten Klebekanten sind die unteren.)

Verbinden Sie die gegenüberliegende Klebekante von „L1“ und „L2“, so dass ein quadratischer „Ring“ entsteht.

2. Jetzt kommen die großen Klebekanten dran. Sobald Sie Ihren „Ring“ fertig haben, falten Sie einfach die großen Klebekanten nach innen und verkleben diese. Diese Klebekanten verstärken die Box, sollten Sie sie nicht mögen, so können Sie diese Kanten auch abschneiden. Allerdings machen Sie den Deckel stabiler und das Auf- und Absetzen des Deckels reibungsloser.

So sollte Ihr Deckel jetzt aussehen:

3. Im letzten Schritt falten Sie das letzte Quadrat von „L1“ runter und kleben hier das Quadrat „L3“ auf.

Fertig ist ihr Deckel!

Zusammenbau des Gehäuses:

1. Zuerst kleben Sie die lange Klebekante von „2“ auf die lange Seite von „1“. Achten Sie auch hier darauf, dass alle großen Klebekanten der beiden Teile zur selben Seite zeigen.

Wie beim Deckel verkleben Sie nun die gegenüberliegenden Klebekante von „2“ und „1“, so dass ein quadratischer „Ring“ entsteht.

2. Genau wie beim Zusammenbau des Deckels falten Sie nun die großen Klebekanten nach innen und verkleben diese. Jetzt sollte Ihr Gehäuse wie folgt aussehen:

3. Nun müssen Sie den Boden der Box anbauen. Nehmen Sie das bisherige Gehäuse und kleben Sie Bauteil „3“ an die noch verfügbaren Klebekanten an der Unterseite wie hier im Bild zu sehen an:

4. Als nächstes stecken Sie die Seiten des Spenders in die Schlitze am Gehäuse, wie hier gezeigt:

5. Nachdem Bauteil „3“ nun befestigt ist müssen Sie nur noch Bauteil „4“ zentriert auf die Unterseite des Gehäuses kleben.

Setzen Sie den Deckel auf das Gehäuse und ihr Bonbon-Spender ist fertig!

Da die Box so einfarbig eher langweilig aussieht, können Sie nun die sich abhebenden Elemente auf die entsprechenden Bauteile des Spenders aufkleben. Ihr schöner Bonbon-Spender ist fertig und kann mit süßen Leckereien befüllt werden.


In diesem Beispiel wurde einfarbiger und geblümter Cardstock verwendet.

 

Viel Spaß!


Anleitung Print & Cut mit Silhouette Studio

Print & Cut mit Silhouette Studio
Unsere Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie in Silhouette Studio ein Bild freistellen und anschließend einen präzisen Konturenschnitt mit Ihrem Schneideplotter anlegen. In unserem Beispiel kreierten wir eine Klappkarte als festlichen Tischaufsteller.

Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 1
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 2
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 3
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 4
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 5
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 6
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 7
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 8
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 9
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 10
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 11
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 12
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 13
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 14
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 15
Print & Cut mit Silhouette Studio - Schritt 16

Anleitung Print & Cut mit Silhouette Studio als PDF herunterladen


Anleitung Romantische Valentinskarte basteln


Machen Sie Ihrem Valentinsschatz eine individuelle Überraschung indem Sie Ihre Zuneigung mit dieser edlen Karte zum Ausdruck bringen. Diese Karte ist auch ganz kurzfristig zu realisieren.

Sie brauchen:

  • Satinband für die Schleife
  • Ein oder mehrere Dekosteine
  • Fotokarton A4 in mind. 2 verschiedenen Farben
  • Kleber
  • Ihre CraftROBO Silhouette
  • Stift zum Beschriften
Laden Sie die Vorlage auf im Downloadbereich herunter und öffnen Sie die Datei in Illustrator, Silhouette-Studio (o. Robomaster). Falls Sie ohne PC schneiden möchten, laden Sie die Datei auf Ihre SD-Karte.
Fixieren Sie den Karton auf Ihrem haftenden Carrier Sheet. Schneiden Sie die Vorlage 2x aus verschiedenfarbigem Fotokarton aus.
Lösen Sie die geschnittenen Einzelteile vom Carrier Sheet ab.
Knicken Sie die Klappteile passgenau zusammen.
Kleben Sie das etwas kleinere einzelne Herz in einer anderen Farbe auf die untere Innenseite der Karte.
Jetzt können Sie auch den Rand mit Grüßen beschriften.
Streichen Sie Kleber nur auf den kleinen Mittelteil des spiralförmigen Herzens und kleben Sie es mittig fest.
Streichen Sie auf den äusseren Rand der Spirale obenauf Kleber und drücken Sie diese Ecke auf dem Deckel der Karte fest.
Sie können nun weitere Grüße in die obere Innenseite schreiben und die Karte von aussen nach Belieben mit den ausgeschnittenen Buchstaben, der Schleife und Dekosteinen verzieren.

Anleitung Romantische Valentinskarte basteln als PDF herunterladen


Beitrags-Archiv

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen