Author Archives: Kreativteam

Einen Gruß von der Creativa

Heute ist schon der letzte Tag der Creativa. Es war sicherlich eine gute Messe und es hat bisher viel Spaß gemacht neue Kunden zu treffen, aber auch mit „alten“ Anwendern über deren Erfahrungen zu sprechen.

Eine Messe mit all den guten Kontakten ist immer eine tolle Sache – wenn man mal von den Füßen absieht.
Hobbyplotter.de freut sich auch besonders, dass Iris Benkel-Sommer uns am Stand unterstützt hat. Es ist immer wieder toll zu sehen was ein kreativer Geist wie Iris Benkel-Sommer so alles mit unseren Geräten erschafft. Das war auch der Messe einen Bericht wert.

http://blog.creativa.info/mrs-bride-geplottete-bluetenkultur/

Iris Benkel-Sommer und Mrs. Bride bei Hobbyplotter auf der Creativa

Leave a comment

Einstellen des Messers beim Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO

Einstellen des Messers beim Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO

Gerade die richtige Einstellung der Klingenlänge stellt Anwender von Plottern immer wieder vor Probleme. Hier werden immer wieder Fehler gemacht, die zu nicht optimalen Schneideergebnissen führen und sogar die vorzeitigen Beschädigung bzw. Zerstörung der Klinge zur Folge haben können.
Hobbyplotter hat dieses Video erstellt, um die Grundlagen der Messereinstellung leicht verständlich und mit einem einfachen Verfahren zu erklären.

Die richtige Einstellung der Messerlänge ist hier für das Standardmesser mit 10 Einstellungen von Silhouette, passend für die SILHOUETTE CAMEO, die Silhouette Portrait, die Silhouette SD und alle CraftROBO Modelle (außer dem CraftROBO Pro) am Beispiel von Cardstock gezeigt.

Das Messer mit 10 Einstellungen von Silhouette schränkt mit seiner Rastung und einem festen Klingenwinkel zwar die Möglichkeiten etwas ein, so dass für andere Messer etwas erweitere Anweisungen für eine feinere Einstellung zum Tragen kommen.
Aber die prinzipiellen Erklärungen zur Messereinstellung, so wie das prinzipielle Vorgehen gelten auch für alle anderen Plottermesser.

Wir hoffen, dass dieses gezeigte Verfahren leicht verständlich und ein Gewinn für Sie ist.

5 Comments

Pazzles Inspiration Teil 2 oder „Aller Anfang ist schwer“

Pazzles Inspiration Teil 2 oder "Aller Anfang ist schwer"

Ich habe ja versprochen, euch über meine Erfahrungen mit dem neuen Hobbyplotter Pazzles Inspiration zu informieren, hier Teil 2: „Aller Anfang ist schwer“

Wie das so ist, wenn man so ein neues Spielzeug hat, muss ich euch glaube ich nicht erzählen, man wird schnell wieder in die Realität zurück geholt. Diese Erfahrung musste auch ich machen, obwohl ich nur mal schnell Papier schneiden wollte. Es fing schon mit den Voreinstellungen im Inspiration Studio an: Bazzill Cardstock – welche Material-Auswahl ist die richtige? Habe mich dann für Medium Weight Cardstock entschieden, Druck 18, Messertiefe 2,5, Geschwindigkeit 3. Tja, wie sollte es anders sein, klappte nicht. Also testen: Druck 20, Messer 2,5, Geschwindigkeit 2. Wow, das Ergebniss war gut, zum Testen reichte ja erstmal ein Herz der Größe: 2 x 2,5 Inch.

Jetzt wollte ich dann ja mein erstes Projekt schneiden lassen: Es sollte ein 12 x 12 Inch Overlay werden, aus Bazzill Cardstock. Die Einstellungen aus dem Test hatte ich mir unter den Voreinstellungen abgespeichert. Papier rein, schneiden. Ergebniss frustrierend, teilweise durchgeschnitten, teilweise nicht. Also neuer Versuch, wieder Einstellungen geändert, Ergebniss: kann doch nicht wahr sein…

Nach 8 Tests kam auch ich dann an einen Punkt, wo ich gedacht habe: Irgendwas stimmt nicht; nur was? Iris denk nach, es kann doch nicht so schwer sein. Nächster Gedanke, schreibe mal ein Email in der Hoffnung auf den ultimativen Tipp. Während ich dann so auf Antwort gewartet habe, bekam mein Brett vorm Kopf schon einen leichten Riss. Software und Treiber Update! Nichts einfacher wie das, gedacht, getan. Papier rein, schneiden, das war wohl nichts. Mittlerweile hatte ich dann auch keine Lust mehr, ab ins Bett, morgen ist ein neuer Tag.

Neuer Tag, neues Glück!!! Nach einem Telefongespräch, dann nächster Versuch und was soll ich sagen, das Ergebniss konnte sich sehen lassen. Selbst mit den Einstellungen vom Vortag, tolles Ergebniss. Tja woran lag es? Ich hatte zwar ein Update der Software und des Treibers gemacht, aber keinen Neustart :-(
Fazit: Nach der Software und Treiber Installation von der mitgelieferten CD, erstmal ein Update machen und vor allem den PC neustarten.

Brett 2 vorm Kopf ließ dann auch nicht lange auf sich warten: gestern kamen verschiedene Tools, die ich auch sofort testen wollte. Habe mir dann erstmal ein Video zum Thema „Distressen“ angeschaut und so bei mir gedacht: och das ist ja ganz easy! Auf geht´s: Inspiration Studio geöffnet, Motiv ausgesucht und dann ging es los. Ich wollte mein Motiv innen distressen, aber ich konnte machen was ich wollte, mein Motiv sah in dem Programm nie so aus, wie in dem Video. Nach fast 3 Stunden, habe ich dann aufgegeben und gedacht: Das bringt heute nichts mehr, Schlaf ne Nacht drüber.

Mein erster Weg dann am morgen, PC anstellen, Kaffee trinken und Inspiration Studio öffnen. Versuch Nr. 1: nichts anders wie den Tag vorher auch, allerdings habe ich mir dann mein Motiv mal genauer angeschaut und da viel der Groschen. Da mein Motiv aus mehreren Teilen bestand und gruppiert war, musste ich erstmal die Gruppierung aufheben und somit bekam ich auch in den einzelnen Teilen meine Linien, die zum Füllen des Motives benötigt werden.

Hier ein paar Bilder:
Hintergrund mit dem Distress-Tool gestaltet

pazzles_1

geprägte Metallfolie

pazzles_7

geprägter Cardstock (da werde ich mich nochmal intensiver mit beschäftigen)

pazzles_6

LO „Love Horses“

horses_1

Mein erstes Werk mit dem Hobbyplotter Pazzles Inspiration möchte ich euch heute auch noch gerne zeigen. Das Overlay stammt aus der Pazzles Inspiration Bibliothek. Verwendet habe ich dafür: Bazzill Cardstock in schwarz. Folgende Einstellungen habe ich verwendet:

horses_2

Liebe Grüße
Iris

2 Comments

Valentinstag Countdown Kalender

Valentinstag Countdown Kalender

Diesen Valentinstag Countdown Kalender habe ich komplett im Silhouette Studio erstellt. Hinter jedem Türchen befindet sich ein Zitat, rund um das Thema „Liebe“.

Zuerst habe ich die Türchen gezeichnet, und auf bedrucktem Papier ausgeschnitten. In die erstellte Türchen Vorlage habe ich dann die verschiedenen Zitate eingefügt und ausgedruckt.

valentine_countdown_anleitung

Da ich nur einen A4 Drucker habe, musste ich ein wenig tricksen und mir die Vorlage in zwei Hälften ausdrucken. Anschließend die zwei Vorlagen auf die Rückseite des bedruckten Papieres kleben und das ganze auf eine Keilrahmen befestigen.

Die Labels mit den Zahlen stammen aus dem Silhouette Studio Online Store: „5 label set von Samantha Walker“.

Materialliste für Valentinstag Countdown Kalender

Viel Spaß und eine kreative Woche wünscht euch
Iris

Leave a comment

creativeworld 2013 „Sneak Peek“

creativeworld 2013 "Sneak Peek"

Am kommenden Wochenende startet die creativeworld, das Highlight der Branche in Frankfurt. Fachhändler aus dem Bereich Hobby & Kreativ können dort neue internationale Kontakte knüpfen und die Produktneuheiten entdecken.

Für Hobbyplotter bin ich seit Anfang des Monats an der Deko am basteln. Wieviele Stunden ich gebraucht habe kann ich gar nicht sagen, was ich aber sicher weiß:

– die SILHOUETTE CAMEO ist heiß gelaufen, (an den WE von morgens bis abends)
– der Materialverbrauch kann sich sehen lassen: 6 Bögen Tonkarton 50×70 cm und fast 60 Bögen Cardstock 12×12 Inch

Aus dem Cardstock habe ich über 100 Blumen gebastelt, die ich alle in Form gebracht habe, jeweils 4-5 Blüten mit 3D Pads aufeinander geklebt und 70 – 80 Straßsteine in die Blüten geklebt. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

creativeworld

 

 

 

 

 

mehr wird aber nicht verraten :-)

Jetzt heißt es hibbeln, dass die Messe endlich anfängt, denn ich kann es kaum erwarten die Deko am Stand (Halle 4.1 / Stand A12) zu sehen und vor allem mir die Neuheiten genauer anzuschauen. Am Freitag geht es dann Richtung Frankfurt.
Euch allen eine kreative Woche, ich werden mir die letzten Tage mit einigen Vorbereitungen und Kleinigkeiten, die ich mir noch vorgenommen habe, verkürzen.

Liebe Grüße
Iris

Leave a comment

Kommunionkarte

Kommunionkarte

Eine Kommunionkarte möchte ich euch diese Woche als Inspiration zeigen. Die Karte ist via Print & Cut mit dem Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO entstanden. Wer die neue silhouette portrait besitzt kann diese Karte damit genau so erstellen. Die ein oder andere Bastlerin wird sich fragen: wie hat sie das Motiv farblich genau passend zum Cardstock eingefärbt?

Hier eine Einführung zum Einfärben von Motiven im Silhouette Studio, unter Verwendung der Designer Edition. Als erstes habe ich mir aus dem Silhouette Studio Online Store die Datei „ornate oval frame decoration “ von Jamie Koay importiert. Das Mädchen aus einem Dingbat via Textbutton eingefügt (Dingbat =  Dingbats sind Schriftfonts,die an Stelle von Buchstaben und Zahlen kleine Symbole und Piktogramme enthalten) und mit dem Frame verschweißt.

kommun_2

Anschließend markiert man das Motiv, klickt oben rechts auf den Button „Füllfarben-Fenster öffnen“ und wählt in dem geöffneten Fenster rechts unten „Erweiterte Optionen“. Dort kann man nun die RGB Werte ändern, (RGB = Rot, Grün, Blau) bzw. FSH Werte (FSH = Farbton, Sättigung, Helligkeit).

kommun_3

Da ich die genauen RGB Werte von dem verwendeten Cardstock habe, brauchte ich nur diese Werte ändern, um den genauen Farbton zu erhalten. (Auf dem Farbfächer von Bazzill sind die RGB Werte des Cardstocks aufgedruckt).

 

 

Motiv der Kommunionkarte in der Silhouette Studio Software

 

 

Material-Liste

Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO bzw. silhouette portrait
Silhouette Studio Designer Edition
Bazzill Cardstock: Pear
Frame aus dem Silhouette Studio Online Store (siehe oben)
Dingbat: SilhouetteA

Wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren
Iris

Leave a comment

Dichtungen selber schneiden mit dem Hobbyplotter

Hobbyplotter unter Dampf

Heute möchten wir Ihnen eine Anwendung der Hobbyplotter im Modellbau vorstellen.
Wir wurden gefragt, ob der Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO Dichtungsmaterial schneiden kann. Da es sich hierbei wieder einmal um eine neue Anwendung handelte, konnten wir nur das anbieten, was wir in diesen Fällen immer anbieten: Wir baten um etwas Material, um Testschnitte zu machen.

Die Testschnitte zeigten, dass sich das Dichtungsmaterial mit dem Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO problemlos schneiden lässt.
Gerade zu diesem Zeitpunkt kam der Hobbyplotter Silhouette Portrait auf den Markt. Da dieser kleinere Plotter über die gleichen Leistungsdaten wie der größere Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO verfügt, entschied sich der Anwender für den Einsatz des Hobbyplotters Silhouette Portrait.

Wichtig für das Projekt war auch die Möglichkeit, die Konstruktionsdaten der Dichtungen per DXF in die Schneidesoftware Silhouette Studio übernehmen zu können.

Der Hobbyplotter Silhouette Portrait mit den produzierten Dichtungen.Dichtungen_Cameo_560x420

Das genaue Projekt, das noch im Bau ist, umfasst die Herstellung eines funktionsfähigen Dampfmaschinenmodels. Der Typ der Dampfmaschine nennt sich „Ventilgesteuerte Zwillings-Tandem-Verbundmaschine“. Pro Seite (deshalb Zwilling) gibt es je einen Hoch- und einen Niederdruckzylinder.

Ein Überblick über den Bauzustand des Modells mit den schon geschnittenen Dichtungen.ueberblick1

Die Bohrung der Niederdruck-Zylinder beträgt 27 mm, die Bohrung der Hochdruck-Zylinder beträgt 38 mm, das alles bei einem Hub von 36 mm.

Das Schwungrad hat einen Durchmesser von 205 mm. Die neben den Zylindern sichtbare Welle wird später die Ventilsteuerung übernehmen. Auf der Oberseite der Zylinder befinden sich die Spiegel, welche mit einer Dichtung zum späteren Ventilblock (den es noch nicht gibt, es werden mal 8 Stück, 2 Stück pro Zylinder, mit je zwei Ventilen) abgedichtet werden. Die Dichtungen liegen zur Ansicht bereits auf den Spiegeln. Die runden Dichtungen dichten die Zylinder an der Vorder-und Rückseite ab.

Detailaufnahme mit einem Eurostück als Größenvergleich.Vergleich

Die Tatsache, dass die Originale dieser Maschinen eine Leistung von „eintausend“ PS und mehr entwickeln konnten, war nichts ungewöhnliches.Man nutze diese Leistung in Bergwerken zur Bewegung der Förderkörbe oder aber auch zur Erzeugung von Elektrizität.

Hier zur Inspiration noch ein Link auf ein Foto eines Originals.

Wir bedanken uns recht herzlich bei dem hier nicht genannten Anwender für diese Einblicke und freuen uns sehr, wenn wir über den weiteren Fortgang des Projektes hier immer einmal wieder berichten dürfen.

Ihre Kreativteam.

2 Comments

Bilderrahmen mit Initialien

Bilderrahmen mit Initialien

Ich wünsche euch allen ein „Gutes, gesundes und kreatives Jahr 2013“. Ich persönlich habe die freien Tage genossen, und ein wenig die Seele baumeln lassen.

Aber jetzt gibt es wieder wöchentlich meine persönliche DesignInspiration für Ihren Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO. Mein erster Beitrag im Neuen Jahr: Initialien aus Vinyl im Bilderrahmen. Verwendet habe ich Glasdekorfolie.

Hier die Anleitung:
Eine Schrift, die Buchstaben als Initialien hat, öffnen, ich habe hier: Goudy Initialien verwendet. Mittig einen Balken zeichnen.

Rahmenanleitung 1

Alles auswählen, Modifizieren, Subtrahieren (darauf achten, dass der Balken im Vordergrund liegt, damit alles hinter dem Balken entfernt wird). Anschließend noch den Namen einfügen.

Rahmenanleitung 2

Nach dem Schneiden, die Vinylfolie von dem Trägermaterial entfernen (man spricht von Entgittern), die nicht zu dem Motiv gehört. Mein persönlicher Tipp: Das Motiv mit Füllfarbe einfärben, somit kann man sehr gut sehen, was „Motiv“ ist und was man „wegschmeißen“ kann. Mit Übertragungsfolie nun das Motiv vom Trägermaterial abziehen und auf die Glasscheibe des Bilderrahmens übertragen.
Nun wünsche ich euch eine kreative Woche!

Liebe Grüße
Iris

Leave a comment

Weihnachtsgrüße von Iris Benkel-Sommer

Weihnachtsgrüße von Iris Benkel-Sommer

Weihnachtskarte & Lorenzo-Wand-Tisch-Stern
Endlich bin auch ich mit meinen Weihnachtskarten fertig geworden, so dass alle Karten pünktlich beim Empfänger eintreffen sollten. In diesem Jahr gibt es nur eine Variante bei mir: Easel Card.
Die Karten habe ich schlicht und nicht sehr bunt gestaltet, damit der 3D Effekt und die Prägung der Tannebäume zur Geltung kommt. Die Tannebäume habe ich im Silhouette Studio gezeichnet; in verschiedenen Größen und Breiten vom Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO ausschneiden lassen und anschließend mit verschiedenen Prägefoldern geprägt. Santa mit Schlitten und Rentiere könnt ihr im Silhouette Studio Online Store bekommen. Auch findet ihr dort eine große Auswahl an Christmas Trees.

Weihnachtskarte

 

Im Oktober habe ich euch einen Lorenzo-Stern gezeigt, den man aufhängen konnte. Ich liebe es ihn mit filigranen Motiven zu verschönern, allerdings durch die Auswahl meiner Motive benötige ich dann doch immer eine bestimmte Größe, wofür man anschließend viel Platz braucht. Viele haben aber nicht den Platz bzw. die Möglichkeit so eine Kugel zu hängen, da kam mir dann die Idee: Es muss doch möglich sein daraus eine Wand- bzw. Tischlampe zu gestalten. Lange Rede kurzer Sinn, hier mein: Lorenzo-Wand-Tisch-Stern.

Lorenzo Sternlampe

Die Datei für diesen Stern findet ihr in dem Buch: Vielseitige Lorenzo-Sterne Hobbyplotter Edition. Alle Vorlagen dieser Edition bekommt ihr als Schneidedatein für das Silhouette Studio.

Anstelle der benötigten 20 Elemente werden für diese Variante nur 15 Elemente benötigt, die letzte Runde wird ausgelassen. Das filigrane Motiv kommt aus dem Silhouette Online Store: „damask“ von Samantha Walker. In das Leinen eines Keilrahmens (20×20) noch Löcher für eine Lichterkette stanzen, Lorenzo-Kugel auf dem Keilrahmen platzieren und mit Kleber fixieren.

Viel Spaß beim Basteln wünscht euch
Iris

2 Comments

Weihnachtliche Tischdeko

Weihnachtliche Tischdeko

Irgendwie kommt mir Weihnachten dieses Jahr viel zu schnell ;-) Heute habe ich es endlich geschafft, wenigstens schon meinen Esszimmertisch ein wenig weihnachtlich zu dekorieren. Zum Einsatz kam der Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO, der mir den Weihnachtsstern, die Hortensie und den Glitzerstern ausgeschnitten hat.

 

Weihnachtliche Tischdeko

Tischschmuck in seiner ganzen Pracht – hier mit Licht und im Dunkeln

 

Weihnachtliche Tischdeko 4

CloseUps der fertigen Tischdeko

Und dies ist der Stern im Kranz, den ich ebenfalls mit dem Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO geschnitten habe. Verwendet habe ich dafür die doppelseitig klebenden Blätter, wovon ich die obere Seite mit Glitzer bestreut habe.

Weihnachtliche Tischdeko 2

 

Material-Liste für die Weihnachtliche Tischdeko

alle Artikel stammen aus dem Shop von hobbyplotter.de

Ich wünsche euch allen eine kreative Woche!
Liebe Grüße
Iris

Leave a comment

Page 18 of 28« First...101617181920...Last »

Beitrags-Archiv