Category Archives: Software

SILHOUETTE CAMEO 3 – Print & Cut

SILHOUETTE CAMEO 3 - Print & Cut

Bastelanleitung von Iris Benkel-Sommer

Heute zeige ich euch die Entstehung dieses T-Shirts:

DSC00060 (2)

Dafür habe ich verschiedenen Funktionen des Silhouette Studios kombiniert und verschiedene Materialien.

Verwendetes Material:

  • FlexCut „Schwarz“
  • Silhouette bedruckbaren Baumwollstoff
  • Hobbyplotter Strasssteine

Verwendete Silhouette Studio Funktionen:

  • Offset
  • Füllmuster
  • Skizzen
  • Glitzersteine Funktion
  • Ausrichten

Motive:

DSC00057 (2)

Schritt 1:

Platziere den Schmetterling auf der visuellen Schneidematte, markiere diesen und mit:
„rechte Maustaste“ -> „2 mal Gruppierung aufheben“
Verknüpften Pfad lösen und zerlege das Motiv in seine Einzelteile

1

Schritt 2:

Markiere den Umriss uns verschiebe diesen zur Seite, ziehe einen Markierungsrahmen um die Einzelteile (ohne Umriss):
„rechte Maustaste“ -> „Verknüpften Pfad erstellen“

20160724_200507

Mach dir von dem Umriss eine Kopie, die benötigst du später noch.

Schritt 3:

Öffne das Füllmuster-Fenster, markiere dein Motiv und klicke auf das gewünschte Füllmuster.
In den Erweiterten Optionen, kannst du das Motiv anpassen.

2

Schritt 4:

Um die Schneidelinie von deinem Motiv zu lösen, aktivierst du die Modifizieren Funktion:
markiere dein Motiv und klicke auf: Linie abtrennen. Du kannst nun die Schneidelinie zur Seite schieben, dein Füllmuster bleibt als eigenständiges Motiv erhalten.

4

Schritt 5:

Das Motiv einfach so aus zuschneiden, war mir etwas langweilig, daher habe ich den Umriss des Schmetterlings, noch in eine Skizze umgewandelt. Öffne das Skizzen-Fenster und wähle dort:
„Kante“ > „Anhaltend“ und in den Erweiterten Optionen: „Winkeleffekt“ > „Anhaltend“ und reduziere dort die Dichte, bzw passe die deinen Wünschen an.

5

Damit der Skizzen-Effekt anschließend beim Drucken auch mit gedruckt wird, erhöhe im Linienstil die Liniendicke. In meinem Beispiel habe ich sie auf 1,0 erhöht.

6

Schritt 6:

Ziehe den Schmetterling Umriss (siehe Schritt 2 Kopie) auf die Schneidematte und erstelle ein Offset:
Motiv markieren -> Offset-Fenster öffnen -> Strecke in meinem Beispiel: 0,200 cm
Nun lösche den Inneren Umriss

Unbenannt

Schritt 7:

Markiere: Offset, Motiv und die Skizze
Öffne das Ausrichten Fenster, und wähle Mitte, Zentriert

9

Möchtest du noch einen Effekt mit Glitzersteine:
Markiere das Innere des Schmetterlinges, öffne das Glitzersteine-Fenster.
Wähle dort die Funktion:
Kante und Steingröße 10ss
Bei meinem Beispiel habe ich den Abstand, zwischen den einzelnen Steinen, auf 0,330 cm erhöht.
Liegen Steine doppelt oder zu eng, kannst du die Glitzersteine: freigeben und entfernen

10

Schritt 8: Print & Cut

Öffne das Fenster: Registrierungsmarkierungen (Passermarken) und nimm folgende Einstellungen:
Stil > Typ 1
Orientierung > Vorgabewert
Ändere nichts an den sonstigen Voreinstellungen, um Probleme bei der Erkennung der Passermarken zu verhindern.

11

Öffne die Design-Seiteneinstellungen, da ich die bedruckbare Baumwolle von Silhouette verwendet habe, musste ich die Papiergröße auf „Letter“ ändern (alle bedruckbaren Silhouette Produkte werden im Letter-Format verkauft)
Da ich immer im Hochformat drucken lasse, habe ich auch das Hochformat in den Einstellungen aktiviert.

12

Um das Motiv zu drucken, gehe im Silhouette Studio auf:
Register: Datei
„Drucken“ -> es öffnet sich das Drucken Fenster, dort markiere deinen Drucker
Rechts befindet sich in dem Fenster die Option: Einstellungen
Gehe in die Einstellungen deines Druckers und wähle dort die Papiergröße (Letter) aus und je nach Drucker, aktiviere den „Randlos Druck“.

Mein Tipp:
Mach einen Testdruck – schneide dir dafür ein Druckerpapier im Letterformat zu und mach einen Testschnitt

14

Schritt 9:

Bevor du den Schneideauftrag sendest, bügele auf die Rückseite des Ausdruckes:
Fabric Interfacing sewable oder Clean Cut ( entferne dafür das Schutzpapier von der Rückseite des Baumwollstoffes)
Platziere den Ausdruck auf deiner Schneidematte. Achte darauf, das sich das gedruckte Viereck oben links auf der Matte befindet. Lege die Schneidematte an der blauen Markierung an und drücke im Display: Laden

DSC00048

Schritt 10:

Wähle nun in den Schnitteinstellungen unter der Erweiterten Option die Linienfarbe aus; in meinem Beispiel ist meine Schneidelinie rot, die anderen Linienfarben deaktiviere, durch Anklicken des Häkchen. Klicke die Rote Schneidelinie an (sie ist dann blau hinterlegt) suche in der Material Liste nach: Printable Cotton Fabric.

Wichtig: bei Klinkentyp (über den DropDown Button) das richtige Messer aktivieren, beim SILHOUETTE CAMEO 3: Automatic Blade
Jetzt: An Silhouette Senden drücken

7

Dein SILHOUETTE CAMEO 3 startet nun die Suche nach den Passermarken, der Laser sucht das Viereck, von dort nach unten Links und von dort aus nach oben Rechts. Hast du alle Einstellungen richtig eingestellt, fährt der Transportwagen nach Links, die Messertiefe wird eingestellt und anschließend das Motiv ausgeschnitten.

DSC00051

Presse das Motiv auf ein T-Shirt, entweder mit dem Bügeleisen (ohne Dampf und auf einem harten Untergrund), oder verwende eine Transferpresse.

Schritt 11:

Für das Strassmotiv, wähle in den Schnitteinstellungen:
Silhouette Strass-Vorlagenmaterial
nach dem Ausschneiden, wische die Strasssteine in die Löcher der Vorlage (Strass ist sichtbar), nimm die Übertragungsfolie und lege diese auf das Strassteine-Motiv. Drücke die Folie mit der flachen Hand leicht auf die Strassteine. Nimm die Übertragunsfolie hoch und platziere das Motiv auf deinem Print & Cut Motiv. Durch bügeln oder pressen werden die Strassteine auf deinem Motiv fixiert.

Schritt 12:

Möchtest du noch zusätzlich einen Text auf deinem Shirt haben:
Erstelle den Text im Silhouette Studio, markiere den Text und öffne das Replizieren-Fenster.
Wähle dort: Rechts spiegeln

Folien kannst du ohne Schneidematte schneiden, da sie ein eigenes Trägermaterial haben.

Wähle in den Schnitteinstellungen das Material aus, nach dem Schneiden:
entferne alles was nicht zum Text gehört (das nennt man entgittern)

Platziere den Text auf deinem T-Shirt und mit einem Bügeleisen oder eine Presse, fixiere ihn. Je nach verwendete Folie, entferne das Trägermaterial sofort bzw warte bis es abgekühlt ist (Lese dir die Herstellerangaben zur verwendeten Folie durch)

Der Beitrag ist etwas länger geworden, aber aber ich denke der Aufwand hat sich gelohnt.

Ich wünsche dir jetzt viel Spaß beim entwerfen und erstellen, deines persönlichen T-Shirts.

Liebe Grüße
Iris Benkel-Sommer
DT Hobbyplotter


Silhouette Studio Mobile ist verfügbar

Silhouette Studio Mobile ist verfügbar

Wir freuen uns Ihnen die Verfügbarkeit der Software Silhouette Studio Mobile V1.0.0* mitteilen zu können.
Diese von vielen Anwendern schon länger erwartete Lösung für mobiles Design und Cutting kann nun kostenlos bezogen werden. Diese App kreiert Designs und steuert den Hobbyplotter für die Modelle Silhouette CAMEO, Silhouette Curio und Silhouette Portrait.
Die Silhouette Studio Mobile App sendet Designs von Ihrem Mobiltelefon oder Tablett zum Hobbyplotter von Silhouette. Der Silhouette Hobbyplotter muss dafür an einem Computer angeschlossen sein auf dem die Software Silhouette Link läuft. Die Software Silhouette Link ist ebenfalls kostenlos im Download verfügbar.

Die Silhouette Studio Mobile App beinhaltet folgende Funktionen:

• Zwei Bildschirme für Zugriff auf die Silhouette Design Store downloads und für das grafische Bearbeiten
• Erstellen von grafischen Formen
• Text hinzufügen
• Bearbeiten von Position, Skalierung und Drehung der Designs am Bildschirm
• Einstellen der Vergrößerung und verschieben der Position mit zwei Fingern
• Zugriff auf Designs in Ihrer persönlichen Cloud-Bibliothek
• Speichern von Designs als studio-Datei
• Einstellen von Medien, Schneidematte und Plottereinstellungen
• Rückgängig machen bzw. wiederherstellen von Arbeitsschritten im Design

Silhouette Studio Mobile ist in 18 Sprachen verfügbar, darunter auch Deutsch.
Hobbyplotter.de arbeitet an einem deutschen Handbuch für Silhouette Studio Mobile und wird es kurzfristig im Download von hobbyplotter.de bereitstellen. Wir informieren sobald es verfügbar ist.

Ein erstes Video zur Übersicht für Silhouette Cloud, Silhouette Link und Silhouette Studio Mobile finden Sie hier: https://vimeo.com/139525840

Silhouette Studio Mobile ist verfügbar für:  Android   Windows   Kindle

Silhouette Studio Mobile für Apple wird später verfügbar werden. Das Datum der Verfügbarkeit wird bekannt gegeben.

Verschiedene Bildschirme von Silhouette Studio Mobile

Silhouette Mobile ist bedienerfreundlich aufgebaut, es braucht nur Sekunden zum lernen und Minuten um ein Design zu schneiden!

⃰ – Silhouette Mobile V1.0.0 ist eine Beta-Version. An der weiteren Verbesserung der Funktionen und Leistungsfähigkeit wird weiter gearbeitet und optimiert um eine maximale Benutzerfreundlichkeit herzustellen.


Neue Freiheiten bei ScanNCut canvas

Mit dem aktuellen Update der Software ScanNCut canvas hat Brother einen großen Schritt gemacht. Die kostenlose Designsoftware in der Cloud kann nun auch erstmalig von den unterschiedlichen mobilen Geräten bedient werden.

ScanNCut canvas ist nun sowohl von mobilen Geräten unter Android als auch unter IOS verfügbar.

ScanNCut canvas Anmeldung auf dem Tablett

Sie können also an den unterschiedlichsten Orten an Ihren persönlichen Designs arbeiten. Unabhängig davon ob Sie sich z.B. auf dem Weg nachhause in der Bahn befinden oder gemütlich auf dem Sofa liegen, die kostenlose Grafiksoftware ScanNCut canvas steht immer für Sie bereit.

Die grafische Oberfläche von ScanNCut canvas wurde überarbeitet und optimiert, so dass eine gute Bedienung auch auf mobilen Geräten sichergestellt ist.

Sie können nun z.B. auf eines der vielen freien und kostenlosen Projekte mit dem Tablett genauso zugreifen wie auf Ihre eigenen persönlichen Designs.

ScanNCut canvas Projektwahl

Nehmen Sie mit dem Tablett einfach Ergänzungen, Anpassungen und Erweiterungen vor. Sobald Sie das so bearbeitet Design wieder gespeichert haben, können Sie es auch auf Ihrem PC wieder öffnen um es zum Gerät zu übertragen.

ScanNCut canvas Edit der Daten

So können Sie z.B. die unterschiedlichsten Arbeiten an den Designs erledigen während Sie unterwegs sind und dann, wenn Sie wieder am Gerät sind, die erzeugten Daten mit Ihrem Hobbyplotter ScanNCut für kreative Projekte nutzen.

Die kostenlose Software ScanNCut canvas wird fortwärend weiterentwickelt und steht dem Anwender immer in der aktuellsten Version zur Verfügung. Dabei muss der Anwender sich keine Gedanken über Upgrades oder ev. inkompatible Treiber usw. machen. Dies alles wird durch die Nutzung der Cloud abgedeckt und entlastet so den Anwender von technischen Problemen. Der Nutzer der Software ScanNCut canvas kann sich voll und ganz auf die Anwendung konzentrieren.

ScanNCut canvas ist kostenlos und jeder der möchte, kann die Software mit einem Klick im Netz testen.

 


Ist die Hobbyplotter-Software Windows 10 kompatibel?

Ist die Hobbyplotter-Software Windows 10 kompatibel?

Silhouette Studio und Windows 10

(Silhouette CAMEO, Silhouette Portrait, Silhouette Curio)
Bei Silhouette Studio gibt es zwei mögliche Szenarios für Windows 10.

  • Es ist eine Grafikkarte im Computer installiert > In diesem Szenario ist es nahezu sicher, dass ein OpenGL-Support geboten wird und Silhouette Studio arbeitet ohne Probleme.
    Erklärung
    OpenGL
    (Open Graphics Library; deutsch Offene Grafikbibliothek) ist eine Spezifikation für eine plattform- und programmiersprachenunabhängige Programmierschnittstelle zur Entwicklung von 2D- und 3D- Computergrafikanwendungen.
  • Es gibt keine Grafikkarte und die Grafik wird „on Board“ vom Motherboard zur Verfügung gestellt > In diesem Szenario kann es zu einem Problem kommen. Silhouette wartet im Grunde auf die Freigabe eines Updates von Intel für deren OnBoard-Grafik. Erst wenn dieser vorliegt kann Silhouette Studio also voll kompatibel zu Windows 10 bezeichnet werden.

Darüber hinaus ist Silhouette Studio kompatibel mit Windows 10 und es sind keine größeren Probleme bekannt.

 

InVue und Windows 10

(Pazzles Inspiration Vue)
Pazzles bestätigt uns, dass InVue unter Windows 10 getestet wurde und das keine Probleme mit der Kompatibilität zu Windows 10 bekannt sind.

 

Sure Cuts A Lot und Windows 10

(Alle unsere Hobbyplotter – Details siehe WEB-Site)
Der Hersteller Craft Edge bestätigt uns, dass Sure Cuts A Lot unter Windows 10 getestet wurde und das keine Probleme mit der Kompatibilität zu Windows 10 bekannt sind.

 

Alle Hersteller unterstreichen, dass Sie im Fall von bisher unentdeckten Problemen ganz schnell reagieren wollen. Sie stellen aber auch klar, dass die Wahrscheinlichkeit solcher Probleme sehr klein ist, weil gut getestet wurde.

 


Sure Cuts A Lot – Die einzige Grenze ist Ihre Fantasie

Sure Cuts A Lot - Die einzige Grenze ist Ihre Fantasie

Wir von hobbyplotter.de freuen uns Ihnen heute Sure Cuts A Lot vorstellen zu können. Eine hochwertige und leicht bedienbare Designsoftware für Kreativanwendungen.
Mit Sure Cuts A Lot schneiden Sie nahezu jede beliebige Form mit Ihrem elektronischen Hobbyplotter.
Sie schneiden TrueType Fonts, SVG-Dateien, Bilder und auch Ihre eigenen Zeichnungen, das schafft Ihnen endlose Möglichkeiten.

Sure Cuts A Lot Beispielband

Die Software bietet eine Vielzahl an Plotteransteuerungen. So auch für die Hobbyplotter Silhouette CAMEO, Silhouette portrait und Pazzles Inspiration.

Auch für die Brother ScanNCut erzeugen Sie direkt FCM-Dateien die Sie per USB-Stick einfach zum Gerät übertragen.
Besonders für den Hobbyplotter ScanNCut von Brother wird damit eine noch weitergehende Nutzung möglich. Bietet dieser Hobbyplotter zwar doch schon von Hause aus extrem viele Möglichkeiten durch den integrierten Scanner, so wurde doch auch immer wieder von Seiten der Anwender nach einer Software für Windows oder Mac gefragt.
Diesen Wunsch, der die Anwendung der Maschine nochmals erweitert, wird jetzt mit der Software Sure Cuts A Lot erfüllt.
Andere Anfrage die wir immer einmal wieder erhalten gehen dahin die eigenen Designs auf unterschiedlichen Geräten verwenden zu können. Hier stellt sich in der Regel das Problem so dar, dass die einzelnen vom Hersteller gelieferten Softwareprodukte auch immer nur mit dem Plotter des jeweiligen Herstellers funktionieren. Ein übertragen der Designs auf andere Geräte ist nicht möglich oder mit hohen Aufwänden verbunden.
Hier bietet Sure Cuts A Lot nun einen Ausweg!
Durch die vielen unterstützten Geräte gibt es im Prinzip keine Grenzen mehr für den Austausch von Designs und den Wechsel von Geräten.
Dieses Prinzip der „Offenheit“ wird auch dadurch unterstrichen, dass Sure Cuts A Lot (SCAL) auch die eigenen bzw. darin erstellten Designs als SVG – einem offenen Format – exportieren kann.

Hier finden Sie mehr Info zum Produkt


PlugIn-Software CutWizard kostenlos für den Hobbyplotter Brother Scan-N-Cut

PlugIn-Software CutWizard kostenlos für den Hobbyplotter Brother Scan-N-Cut

Hobbyplotter.de freut sich den Anwendern der Hobbyplotter Scan-N-Cut von Brother jetzt die kostenlose PlugIn-Software CutWizard zur Verfügung stellen zu können.

Mit dieser PlugIn-Software CutWizard können Sie direkt aus den führenden Grafikprogrammen CorelDraw und Adobe Illustrator die Daten für den Hobbyplotter Scan-N-Cut von Brother im FCM-Format schreiben.

Somit können Sie nun den sehr leistungsfähigen Hobbyplotter Scan-N-Cut auch mit besonders hochwertigen Designs beschicken. Der Hobbyplotter Scan-N-Cut überzeugt fraglos mit dem eingebauten Scanner und durch sein besonders anwenderfreundliches Bedienkonzept.
Er wird aber auf der anderen Seite durch diese Vorteile auch manchmal etwas eingeschränkt. Hier wurde der Wunsch der Anwender nach einer leistungsfähigen Unterstützung des Hobbyplotters mit einer Grafikanwendung gehört und realisiert.
Die beiden Grafikprogramme CorelDraw und Adobe Illustrator stellen sicherlich die besten und professionellsten Lösungen dar, die man zum Einsatz bringen kann. Damit eröffnet man für den Hobbyplotter Scan-N-Cut von Brother ganz neue Leistungsmöglichkeiten.

Neben dem freien Entwurf eigener Grafiken für den Hobbyplotter Scan-N-Cut, erlauben beide Programme auch das öffnen zahlloser Grafikformate wie z.B. PDF, EPS, AI, EPS, SVG usw. Diese dann geöffneten Grafiken können Sie jetzt mit Hilfe der PlugIn-Software CutWizard einfach im FCM-Format für den Hobbyplotter Scan-N-Cut vom Brother abspeichern.

Nehmen Sie so Ihre vorliegenden Designs oder Designs die Sie aus dem Internet kostenlos laden können einfach mit auf den Hobbyplotter Scan-N-Cut von Brother.
Die PlugIn-Software CutWizard für Brother steht Ihnen kostenlos im Downloadbreich von Hobbyplotter zur Verfügung.
https://www.hobbyplotter.de/download/content/index.php?id=40

Ihr Team von hobbyplotter.de


Silhouette Studio Business Edition

Silhouette Studio Business Edition

Mit der Business Edition noch mehr Möglichkeiten für Sie und Ihren Hobbyplotter von Silhouette!

Silhouette hat die Silhouette Studio Software ergänzt und einige sehr leistungsfähige Funktionen hinzugefügt, die besonders auf die Belange kleinerer Gewerbe abgestimmt sind. Diese neue Version trägt den Namen „Silhouette Studio Business Edition“ – die zurzeit leistungsfähigste Software für Ihren Hobbyplotter.
Hier einige der sehr interessanten neuen Funktionalitäten die exklusiv für diese Software entwickelt wurden.

Multi-Cutter Unterstützung: Sie können mehrere Silhouette Hobbyplotter gleichzeitig von einem PC ansteuern.

Automatische Entgitterlinien: Es können automatisch Entgitterlinien erzeugt werden um Vinyl oder Heißtransfer-Material einfach zu Entgittern.

Matrix Kopie: Zum Erstellen mehrere Kopien eines Projekt mit variablen, durch den Nutzer vorgegebenen, Daten. Diese Funktion ist ideal für Projekte wie z.B. Namensschilder, Tischkarten und andere personalisierte Objekte.

Erweiterter Vorschaumodus für das Verschachteln: Verschachtelt automatisch einzelne Motivteile in der Vorschau um eine effiziente Materialausnutzung beim Schneiden zu ermöglichen. Dabei bleiben die Motivteile in der Design-Ansicht an ihrer originalen Position, somit kann der Anwender weiter am Design arbeiten und optimieren.

Auftragswiederholung: Wiederholt einen Schneideauftrag mehrfach, ohne Unterbrechung.

AI/EPS/CDR-Datei Unterstützung: Der Import weiterer, gängiger Dateitypen ist nun möglich.

Upgrades von der Designer Edition werden auch angeboten.

Die Freigabe und Verfügbarkeit der Business Edition wird für Ende August erwartet.

Ihr Team von hobbyplotter.de


Mit PixScan die Konturen von Motiven genau ausschneiden

Mit PixScan die Konturen von Motiven genau ausschneiden

Mit PixScan kann Ihr Hobbyplotter von Silhouette die Konturen von Motiven genau ausschneiden – und zwar ohne lästiges Setzen von Passermarken!

Mit der neuen PixScan-Technologie von Silhouette wird das genaue Ausschneiden von gedruckten Vorlagen ganz einfach.
Sie müssen keine Registermarken mehr setzen. Machen Sie einfach ein Foto von Ihrem Projekt und laden Sie es in Silhouette Studio. Die neueste Version von Silhouette Studio ergänzt die notwendigen Schneidelinien und Sie können sofort losschneiden.

Das ist eine einfache und genaue Möglichkeit um Stempel, Handzeichnungen und vorgedruckte Motive auszuschneiden.
Um diese neue Funktion nutzen zu können, benötigen Sie die neue PixScan-Schneidematte.
Diese Schneidematten sind schon im Zulauf und werden etwa ab Mitte des Monats im Shop zur Verfügung stehen.

Hier ein Video zur Übersicht:

Ihr Team von hobbyplotter.de


Silhouette Studio Version 3.0 Neuerungen

Silhouette Studio Version 3.0 Neuerungen

Ab dem 03.04.2014  gibt es die neue Silhouette Studio Version 3.0 mit einigen Erweiterungen.
Nachfolgend erhaltet Ihr einen Überblick was sich geändert hat bzw was es neues gibt.

Gestestet habe ich mit meiner Designer Edition.
Als Erstes:
Wundert euch bitte nicht wenn eure Bibliothek leer ist. (Dazu mehr, weiter unten in diesem Beitrag.)

Diese ist die Neue Startseite:
Design = öffnen einer neuen leeren Seite
Store = Zugang zum Silhouette Online Store
Library = Bibliothek
Open = Öffnen

Studio_1

In der Linken Button-Leiste sind zwei Zeichen hinzugekommen:
– zeichnen einer Linien im bestimmten Winkel (im Bild oben Links zu sehen, nach dem aufheben der Markierung bleibt nur die gebogene Linie, im unteren Bereich zu sehen)
– zeichnen eines Vielecks (mit dem Schieber könnt ihr dort die Anzahl der Ecken reduzieren bzw erhöhen)

Studio_2

In den Schnitteinstellungen könnt ihr nun nach Farbe oder Ebene (Designer Edition) schneiden. Dort habt ihr auch die Möglichkeit durch anklicken der verschiedenen Farben, diesen unterschiedliche Schneideinstellungen zuzuordnen.

Studio_3

In den Erweiterten Einstellungen gibt es dann die Möglichkeit ohne Modifizieren (verschweißen) überlappende Motive als ein Motiv schneiden zu lassen.

Studio_4

Ebenfalls könnt ihr dort eine Linie durch setzen des Haken bei:
Linien in Konturen umwandeln sie als Umriss schneiden lassen (kurz es wird Außen und Innen die Linien geschnitten) Ohne diese Einstellung wird die Linien normal erkannt, so wie bisher auch.

Studio_5

Eine weitere Neuheit: Schachtelung
(der Button befindet sich in der Oberen-Rechten Buttonleiste und sieht aus wie ein N) Wenn ihr mehrer Motive auf der Matte habt könnt ihr durch verschachteln diese platzsparend auf der Matte anordnen lassen. Polstern = der Abstand zwischen die Einzelnen Motive

Studio_6

Ab dieser Version können mit der Designer Edition auch PDF Dateien importiert werden

Studio_7

Unten Links gibt es eine Buttonleiste wo ihr durch anklicken des gelb markierten Buttons das Fenster: Select by Color öffnen könnt. Wenn ihr dort eine Farbe markiert, werden alle Motive die diese Linienfarbe besitzen markiert. Ihr könnt aber auch alles auswählen mit der gleichen Füllung.

Studio_10

Studio_11

Wenn ihr zum ersten Mal euren Plotter anschließt bekommt ihr diese Meldung (siehe Bild) dann wird eure Bibliothek importiert das passiert aber nur beim ersten Start!!

Beim nächsten Öffnen des Studios ist eure Bibliothek dann auch ohne anschließen eines Plotters sichtbar.

Studio_12

Die neue Ansicht zum Schneidebefehl geben sieht folgendermaßen aus:
Ihr könnt auch mehrere Schneidebefehle geben es erscheint eine sogenannte Warteschlange.
Vorteil:
ihr habt mehrer Matten geöffnet und wollte von diesen verschiedene Motive,aber aus dem gleichen Papier schneiden lassen durch diese Neuerung ist das nun in einem Rutsch möglich.

Studio_13

Ihr habt euch sicher schon gefragt: Wo sind denn die Einstellungen für die Geschwindigkeit, oder Messertiefe. Durch Doppelklick auf das Material!

Studio_14

Es öffnet sich dann das Bearbeitungs-Fenster des Materials, dort findet ihr dann auch die Informationen zu: Messertiefe, Geschwindigkeit, Druck

Studio_15

Aber nicht nur die Information zur Messereinstellung wird dort angezeigt, auch der Schneidestil kann dort ausgewählt werden.

Studio_16
Ihr findet dort auch die Neuerung:
Überschnitt Liniensegment. Schaltet ihr diese ein, wird jede gerade Linie länger geschnitten, als wie sie eigentlich ist.
Vorteil: kleinere Motive mit gerader Linie und dickere Materialien werden sauberer geschnitten.

Studio_17

Um eure Datei zu bearbeiten,wenn ihr im An Silhouette senden Modus seit, könnt ihr oben rechts in den Bearbeitungsmodus umschalten (gelb markiert)

Studio_19

Testschnitt findet ihr ebenfalls in diesem Bereich (gelb markiert). Um den Teschnitt durchzuführen, müsst ihr das Messer manuell  an der Maschine nach rechts oder unten justieren, über die Tastatur an der Maschine.

Studio_20

Jetzt wünsche ich euch Viel Spaß beim austesten der Neuheiten.

Liebe Grüße
Iris


Neueste Info zu Silhouette Studio

Neueste Info zu Silhouette Studio

Die für heute angekündigte Freigabe der neuen Version 3.0 wurde von Silhouette nochmal etwas verschoben und soll nun am 2.April US-Zeit erfolgen. (Also für uns in Europa wohl eher an 3ten April)

Silhouette hat die Testergebnisse der Distributoren genutzt und ernst genommen. Silhouette berichtet uns davon was alles noch vor der Freigabe geändert und verbessert wurde. Es sind noch einige kleinere Anpassungen zu machen, die aber leider auch noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Wir müssen Sie daher noch um etwas Geduld bitten, bevor Sie dann Zugriff auf eine wirklich tolle neue Version mit vielen Neuheiten erhalten.

Ihr Team von

hobbyplotter.de


Page 1 of 212

Beitrags-Archiv

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen