Tag Archives: silhouette

Besondere Hochzeitskarten mit Veredlungsfolie

Mai, Juni und Juli sind die beliebtesten Hochzeitsmonate.
Karten basteln rund um das Thema Hochzeit sind dann an der Tagesordnung. In Form von Einladungskarten oder Glückwunschkarten.
Das Thema haben wir mal aufgegriffen und Karten mit dem Foil Quill Tool und Veredlungsfolie aufgewertet.

Hier sind Text und Motiv auf Pergamentpapier in Gold aufgetragen.
Schrift: PN Grapefruit Grove
Motiv: Rosen eigener Entwurf, Swirls und Uhr Silhouette Store
Stift: Feine Spitze

Nimmt man anstelle von Pergamentpapier eine dünne Windradfolie bekommt die Karte einen besonderen Touch.
Stift: Standard Spitze

Im Zeitalter der gleichgeschlechtlichen Ehen eine Einladungskarte zur Hochzeit von Heike und Petra.
Stift: Motiv Standard, Text Fein
Motiv: Wedding Love Heart Frame

Eine kurze Anleitung wie man Motive ausfüllt:
Silhouette Cameo: Mit der Skizzen-Funktion oder Offset Innen mit einem Abstand von 0,020 cm erstellen.
Brother Hobbyplotter: In den Einstellungen am Gerät kann man zwischen verschiedenen Füllungen auswählen, hier: Füllmuster 001, Abstand 0,2 mm.

Eher schlicht aber edel.
Datum: Stift Fein, Text: Standard Stift

Es darf etwas pompöser sein?
Transferfolie in Rose auf Pergamentpapier Weiß
Stift: Standard
Motiv: Two initial monograms with rings

Für alle die etwas außergewöhnliches suchen.
Print&Foil :-)
Das ist eine Karte für Fortgeschrittene. Die Motive müssen angeordnet und zusätzliche Highlights (in Form von Schneidelinien) erzeugt werden.
Stift: Fein
Motiv: Wedding Outfits

Veredelungsfolie kann man auf unterschiedlichen Materialien verwenden
besonders edel sieht es auf glattem Untergrund aus.

Liebe Grüße
Iris


SILHOUETTE CAMEO 4 VS SILHOUETTE CAMEO 3

Vergleich: SILHOUETTE CAMEO 4 und SILHOUETTE CAMEO 3

Die Silhouette Hobbyplotter der CAMEO-Familie sind tolle Geräte mit vielen nützlichen Features. Besser gesagt sind beide Modelle hervoragende Schneideplottter die vielseitig für verschiedene Hobbys verwenden werden können. Die SILHOUETTE CAMEO 4 und 3 haben doch einige Unterschiede, die man beim Kauf beachten sollte.

Ein wesentlicher Punkt vorab: Natürlich geht es auch um Ihre Anforderungen welche Sie an das Gerät stellen, also In formatieren Sie sich hier über die Unterschiede der SILHOUETTE CAMEO 4 im Vergleich zur SILHOUETTE CAMEO 3.

Die SILHOUETTE CAMEO 4 wird in drei verschiedenen Modellen herausgebracht, aus diesem Grund werden wir alle Versionen im allgemeinen für Sie Berücksichtigen! Vielmehr ist dies schon ein Vorteil der CAMEO 4. Somit können Sie ein Gerät passgenau auf Ihre Anforderungen kaufen.

Schneidekraft

Die SILHOUETTE 4 überzeugt mit einer Schneidekraft von 5.00 g, diese kann somit noch dickere Materialien, mit einer dicke von bis zu 3 mm, Schneiden als die CAMEO 3 mit 210 g.

Schnelligkeit

Im Vergleich von einem Schnitt für eine gerade Linie ist die CAMEO 4 drei mal so schnell wie die CAMEO 3. Geht es beispielsweise um eine Kurve ist die CAMEO 4 3 mal so schnell wie Ihr Vorgänger. Das heißt im Allgemeinen kann man also sagen, dass die 4.te Generation ca. 2 mal so schnell ist die die 3.te Generation.

Werkzeugkopf & Werkzeuge

Der Werkzeugkopf wurde für die SILHOUETTE CAMEO 4 neu designt und vergrößert. Außerdem gibt es einen Adapter für den neuen Werkzeugkopf der es ermöglicht auch „ältere“ Werkzeuge des Vorgängermodells zu verwenden. Die SILHOUETTE CAMEO 4 ist kompatibel mit tollen neuen Zubehör wie beispielsweise einem rotierenden Schneidemesser. Diese neuen Messer werden aber nicht kompatibel für ältere Generationen oder die Silhouette Portrait sein.

Rollenhalter inklusive

Ein großer Vorteil für alle die Ihre Projekte von Rollenmaterial schneiden, denn der Rollenhalter wird bei der SILHOUETTE CAMEO 4 in die Maschine integriert sein. Dieser ist somit immer mit dabei und kann bei Bedarf einfach aus dem Gerät gezogen werden.

Zuletzt kommen wir zu weiteren allgemeinen Unterschieden der SILHOUETTE CAMEO 4 und 3. Im folgenden haben wir Ihnen einige Informationen zum Produktvergleich zusammengefasst.

Leistungsvergleich der Kernmerkmale:

Der Rollenhalter der CAMEO Neuheit wird zum Ausklappen direkt in der Maschine integriert sein.
LeistungsmerkmaleSILHOUETTE CAMEO 3
SILHOUETTE CAMEO 4
BedienungMit Software vom Win-PC oder Mac-PC Mit Software vom Win-PC oder Mac-PC
Max. Schneidekraft210 g5.000 g
Max. Medienstärke2 mm (nur weiche Materialen), Papier bis ca. 300 Gramm3 mm (Ggfs. Tiefschnittmesser erforderlich)
Medienbreite210 mm bis max. 330 mm (Ohne Schneidematte)
Mit Schneidematte max. 305 mm
12″ – CAMEO 4

15″ – CAMEO PLUS

20″ – CAMEO Pro
RollenhalterungZusätzlich erhältlichRollenhalter in Gerät integriert
Schneidbare Medien (Auswahl)Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, dünner Stoff, Strass-Schablonen uvm.
Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien,  Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, sowie dickeres Material wie beispielsweise Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz uvm.
WerkzeugeDrei Sorten Schneideklingen sowie Stiftehalter erhältlichNeues Rotierendes Schneidemesser, Kraft Blade, Automatisches Messer. ebenfalls mit „alten Werkzeugen“ kompatibel. (Adapter benötigt)
Zum Artikel Zum Artikel

Bitte beachten Sie das Änderungen zu den Schneideplottern, Releases und Informationen möglich sind. Dies ist ein erster Überblick zum neuen Release! – Stand 05-2019


SILHOUETTE CAMEO 4

SILHOUETTE CAMEO 4 – Silhouette Neuheit

Silhouette hat nun seinen neuen Hobbyplotter vorgestellt: die SILHOUETTE CAMEO 4. Diese ist voll gepackt mit neuen Features, auf Kundenwünsche wurde dabei großen Wert gelegt. Die neuen Geräte sollen Ende 2019, ebenso wie Anfang bis Mitte 2020 auf den Markt kommen. Je nachdem wann wir weitere Informationen haben können wir weitere Infos geben. Wie beispielsweise zu den Preisen der Geräte. Wir werden Sie aber auf dem Laufenden halten, sofern wir weitere Informationen haben.

Außerdem wird die CAMEO 4 neben einer neuen weißen Version, standardmäßig auch noch in den Farben Schwarz und Pink erhältlich sein.

Melden Sie sich am besten gleich für unseren Newsletter an – Dort informieren wir sobald die Geräte verfügbar sind!

Die neuen Schneideplotter von Silhouette

FEATURES – Was ist neu?

Im folgenden kommen wir zu den wohl wichtigsten Informationen der Silhouette Neuheit. Was ist denn eigentlich alles neu bei den SILHOUETTE CAMEO 4 Geräten? Neben den vielen Einsatzgebieten und Funktionen der Vorgänger glänzt die SILHOUETTE CAMEO 4 überdies noch mit folgenden Features:

  • Schnelleres Schneiden – bis zu 3 x so schnell wie die CAMEO 3
  • Erhöhte Schneidekraft bis zu 5 kg! Somit können Sie auch dickeres Material wie Leder, genauso wie Balsaholz und Moosgummi schneiden
  • Aktualisiertes Automatik-Messer zum schnelleren Einstellen
  • Kann das Rollmesser verwenden
  • Kann das „Kraft Blade“ verwenden
  • Zahnradgetriebener Werkzeugwagen für Rotary Blade, Kraft Blade und neue Auto Blade
  • Größerer Werkzeugkopf und Adapter um „älteres“ Werkzeug zu verwenden (SILHOUETTE CAMEO 4 Werkzeuge werden nicht kompatibel mit älteren Modellen sein)
  • Eingebauter und ausziehbarer Rollenhalter
  • Einziehbare Abdeckung
  • Automatische Werkzeugerkennung (D.h. Software und Maschine können erkenn, ob es sich bei dem eingesetzten Werkzeug im Werkzeugkopf um einen Skizzierstift, eine Klinge, eine automatische Klinge usw. handelt)

Drei verschiedene Modelle und Größen

Wie oben angedeutet werden die verschiedenen Versionen der SILHOUETTE CAMEO 4 an verschiedenen Terminen veröffentlicht. Das liegt daran, dass diese in drei verschiedenen Größen erhältlich sein wird. Weiterhin ist die 12″ Version in drei Farben erhältlich: Pink, Weiß und Schwarz. Hier sind die Größen und geplanten Release Termine von Silhouette. (Angaben können sich Ändern!)

  • 12″ (Ca. 30,5 cm Arbeitsbreite) SILHOUETTE CAMEO 4 – Oktober 2019
  • 15″ (Ca. 38 cm Arbeitsbreite) SILHOUETTE CAMEO PLUS – Anfang 2020
  • 20″ (Ca.50 cm Arbeitsbreite) SILHOUETTE CAMEO Pro – Anfang 2020

SILHOUETTE CAMEO 4 Hobbyplotter

Hobbyplotter sind kreative Schneideplotter für Ihre kreativen DIY Projekte. Hobby wie Scrapbooking, Textilveredelung, Folierung oder Wandtattoos können damit wunderbar umgesetzt werden. Die neuste Generation von Silhouette der Hobbyplotter sind die SILHOUETTE CAMEO 4 Geräte. Mehr Freiraum für Ihre Kreativität dank unglaublich vielen neuen Features. Wir haben Ihnen einen Vergleich zur SILHOUETTE CAMEO 3 vorbereitet.

Neues Zubehör?

Na klar! Wir sind noch nicht ganz fertig mit den neuen Artikeln von Silhouette. Neben den neuen Schneideplottern wird natürlich noch praktisches Zubehör und kreatives Material für die Maschinen erhältlich sein. Einige davon sind sogar mit „älteren“ Modellen kompatibel.

  • Blattzufuhr
  • Silhouette „Rotary Blade“ (Rollmesser)
  • High speed AutoBlade
  • Punching Tool
  • Kraft Blade
  • Kraft Blade (Portrait 2 und CAMEO 3)
  • Cross Cutter
  • CAMEO 4 Tool Adapter (Älteres Werkzeug kann auch für die CAMEO 4 verwendet werden)

Wo kann ich die neue Cameo 4 kaufen?

Aktuell ist die Cameo 4 noch nicht verfügbar. Wir werden alles tun um die Geräte Ihnen schnellstmöglich anzubieten. Dies wird voraussichtlich Herbst 2019 der Fall sein. Registrieren Sie sich für unseren Newsletter um auf dem Laufenden zu bleiben und erhalten Sie Ihr Gerät als einer der Ersten.

Bitte beachten Sie das Änderungen zu den Schneideplottern, Releases und Informationen möglich sind. Dies ist ein erster Überblick zum neuen Release! – Stand 05-2019


Karte zur Rosen Hochzeit

Karte zur Rosen Hochzeit

I´m back 😊
Mit einer Karte zur Rosen Hochzeit melde ich mich bei Hobbyplotter zurück.

Diese Karte benötige selber und diese soll einen besonderen Hochzeitstag widerspiegeln.

Im Silhouette Store habe ich eine Print & Cut Datei (Gorgeous Flora Border #175606) gefunden die ich sehr passend finde.

Die Highlights sind mit dem Foil Quill in Rosegold gezeichnet.
Standard Tool, Geschwindigkeit 7, Druck 2

Foil Quill Karte

Text Schriftart: PN Grapefruit Grove
Tool „Fein“, Geschwindigkeit 7, Druck

Text Foil Quill Karte

Damit man Highlights zeichnen kann muss die Datei zunächst „nachgezeichnet“ werden für zusätzliche Schneidelinien, die dann die Highlights werden.
Da sich manche Farben sehr schlecht nachzeichnen lassen bediene ich mich den Funktionen des Effekt-Fensters.

Schritt 1: Bild einfärben

  • Duplikat von der Bordüre machen
  • Duplikat markieren und Effekt-Fenster öffnen
  • Einfärben aktivieren (Blautöne werden beim Nachzeichnen recht gut erkannt) mit der Funktion ein wenig spielen bis ein dunklerer Farbton erreicht ist
Bild einfärben
  • Kontrast und Helligkeit anpassen
Bildeffekte anpassen

Schritt 2: Nachzeichnen

  • Nachzeichnen Fenster öffnen
  • Bereich zum Nachzeichnen auswählen
  • Für Highlights reicht „Kontur“
  • verschiedene Einstellungen testen
  • Nachzeichnen
Nachzeichnen im Silhouette Studio

Schritt 3: Verfeinern

Verfeinern
  • Motiv markieren
  • rechte Maustaste, Verknüpften Pfad lösen
  • Kleinteile markieren und löschen

Schritt 4: Linienfarben

Ich arbeite bei solchen Sachen sehr gerne mit Linienfarben.

  • Motiv markieren
  • Linienfarbe ändern
  • den Text markieren und auch da die Linienfarbe ändern

Schritt 5: Platzieren und P&C einstellen

  • Motiv (Scheidelinien) auf der Print&Cut Datei platzieren. (Dafür kann man super die Funktionen im Ausrichten-Fenster verwenden.)
  • Motiv und Text auf der visuellen Matte nach Wunsch anordnen
  • Print&Cut aktivieren (Drucker und visuelle Schneidematte müssen das gleiche Format haben)
  • Datei ausdrucken

Schritt 6:

  • Ausdruck auf die Schneidematte legen
  • Folie über den Ausdruck fixieren (Nicht zu nah an den Passermarken)
  • Matte laden

Schritt 7: Zeichnen

  • Für die Highlights das Standard-Tool einspannen
  • Im Silhouette Studio „Senden“
  • Bei Aktion: Linien auswählen
  • Werkzeug auswählen
  • Linienfarbe aktivieren für Highlights
  • Beim Material Skizze und Zeichenstift einstellen
  • Senden

Anschließend für den Text das „Feine Tool“ einspannen

  • Linienfarbe des Textes aktiveren
  • Highlights deaktivieren
  • Senden

Fertig ist die Print&Cut Karte mit besonderen Highlights.

Foil Quill Karte fertig

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Erstellen eurer eigenen Print&Cut Kreation mit besonderen Highlights.


SILHOUETTE CAMEO mehrere Aktionen zuweisen

SILHOUETTE CAMEO mehrere Aktionen zuweisen

Sie können Ihrer SILHOUETTE CAMEO mehrere Aktionen zuweisen, welche in einem Schneideauftrag ausgeführt werden – in unserer Schritt-für-Schritt Anleitung zeigen wir Ihnen wie Sie Ihre Daten im Silhouette Studio anlegen müssen.

Neben einer passenden Idee benötigen Sie:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf die SILHOUETTE CAMEO 3 und deren Software ausgelegt.

Die Outlines können Sie nach belieben einfärben. Die Farben benötigen Sie später beim Zuordnen der Aktionen.
  1. Öffnen Sie ihr Design im Silhouette Studio. Stellen Sie sicher, dass Ihr Design nicht gruppiert ist, da es sonst vorkommen kann, dass die Werkzeuge falsch zugeordnet sind. Gehen Sie nun auf das „Linienstil“ Feld am rechten Rand der Software. Ändern Sie die Farbe oder die Outline des Designs.
Laden Sie Ihr erstes Wekzeug in den linken Werkzeugkopf ein.

2. Laden Sie nun ihr erstes Werkzeug in den ersten Werkzeugkopf (der Halter auf der linken Seite).

Das Werkzeug für die zweite Aktion kommt in den rechten Werkzeugkopf

3. Ihr zweites Werkzeug kommt in den rechten Werkzeugkopf.

Laden Sie Ihr Material und Schneidematte in Ihren Hobbyplotter ein.

4. Legen Sie Ihr Material auf Ihre Schneidematte und laden Sie diese in Ihre SILHOUETTE CAMEO ein.

Nun können Sie den verschiedenen Pfaden (und Farben) die entsprechende Funtkion zuteilen.

5. Gehen Sie nun auf die „Senden“ Oberfläche und wählen Sie Ihr Material in der Liste aus. Anschließend gehen Sie auf den Reiter „Aktion“, hier können Sie auswählen welche Pfade für welches Werkzeug benutzt werden sollen.

Ist Ihr Hobbyplotter fertig können Sie die Schneidematte entnehmen.

6. Sobald Ihre Maschine fertig ist können Sie Ihre Schneidematte entladen und Ihr Projekt entgittern.

Entdecken Sie Unser Sortiment

Kennen Sie schon unseren Downloadbereich? Dort bieten wir Ihnen viele kostenlose Designs an. Registrieren Sie sich gleich!

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auswahl der Anleitungen


Zeichnen mit dem Hobbyplotter

Zeichnen mit dem Hobbyplotter

Karten verschönern oder als Dekoration für Ihr Zuhause – Zeichnen mit dem Hobbyplotter. Werden Sie kreativ! Lassen Sie Ihre Designs einfach mit Ihrem Hobbyplotter nachzeichnen. Das spart Zeit und hilft Ihnen bei größeren Projekten, wie wäre es mit Einladungen für die nächste Party?

Neben einer passenden Idee benötigen Sie:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf die Silhouette Hobbyplotter und deren Software ausgelegt. Diese kreativen Projekte können aber auch mit anderen Hobbyplottern erstellt werden.

Erstellen Sie Ihre Datei wie gewohnt im Silhouette Studio
  1. Öffnen Sie Ihr Design in Silhouette Studio. Bei der „Basic Edition“ können Sie Ihr Design einfach mir regulären Pfaden und Daten erstellen. Bei der „Design Edition“ hingegen haben Sie mehr Möglichkeiten Ihr Design zu individualisieren und anzupassen.
Setzen Sie nun in die Werkzeughalter entsprechend Ihre Zeichenstifte ein.

2. Setzen Sie nun Ihren Zeichenstift in den Werkzeughalter Ihrer Maschine. Falls Sie einen Hobbyplotter mit zwei Werkzeughaltern haben, können Sie in einem Arbeitsschritt mehrere Zeichenstifte benutzen. Denken Sie daran Ihre Stifte den richtigen Pfaden in der Software zuzuordnen.

Im "Senden" Menü können Sie Ihre Pfade den Aktionen zuordnen.

3. Im Silhouette Studio können Sie bei den Einstellungen „Senden“ Ihr Material auswählen. Falls Sie kein Material schneiden werden, spielt es keine Rolle welches Material Sie ausgewählt haben.

Für Ihr Werkzeug wählen Sie "Zeichenstift" aus.

4. Wählen Sie „Zeichnen“ für Ihre Aktion und „Zeichenstift“ für das Werkzeug aus.

Geben Sie Ihren Hobbyplotter Zeit – wie gewohnt muss jeder Pfad "abgearbeitet werden".

5. Senden Sie nun Ihr Design zum Hobbyplotter. Dieser Vorgang kann etwas länger dauern, da jeder Pfad wie gewohnt bearbeitet werden muss.

Ihr Ist Hobbyplotter fertig, können Sie Ihr Design auf dem Hobbyplotetr entnehmen.

6. Nun ist Ihr Design fertig und kann aus Ihrem Hobbypotter entnommen werden.

Tipp: Falls Sie mehr als eine Farbe für Ihr Design verwenden wollen, brauchen Sie nicht zwingend einen zweiköpfigen Werkzeughalter. Beim Abschließen des Auftrages können Sie einfach den Stift wechseln und  Ihr Design weiter bearbeiten.

Entdecken Sie Unser Sortiment

Entdecken Sie unser Sortiment an kreativen Materialien.

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auswahl der Anleitungen


Von einem USB-Stick schneiden

Von einem USB-Stick schneiden

Praktisch – gerade dann, wenn Sie Ihren Hobbyplotter von Silhouette ansteuern wollen ohne PC. Wir zeigen Ihnen wie Sie Motive von einem USB-Stick aus schneiden können und auf was Sie achten müssen.

Neben einer passenden Idee benötigen Sie:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf die SILHOUETTE CAMEO und deren Software ausgelegt.

Und platzieren Sie diese genauso wie Sie später verwendet werden soll.
  1. Öffnen Sie Ihr Design in Silhouette Studio. Gehen Sie sicher Ihre Daten sind so angelegt, wie Sie diese später dann  mit Ihrem Hobbyplotter weiterverarbeiten möchten. Daten auf dem USB-Stick können nicht angepasst werden.
Die fertige Datei kann mit "Speichern unter" auf Ihrem USB-Stick gespeichert werden.

2. Schließen Sie nun Ihren USB-Stick an Ihren Computer an. Gehen Sie auf Datei > „Speichern unter“ und speichern Sie Ihr Design auf Ihrem USB-Gerät.  Nachdem Sie die Verbindung zum USB-Stick getrennt haben, können Sie diesen nun von Ihrem PC wieder herausnehmen.

Auf der rechten Seite der SILHOEUTTE CAMEO 3 können Sie Ihren USB Stick anschließen.

3. Schalten Sie Ihre SILHOUETTE CAMEO ein und stecken Sie den USB-Stick in den USB-Anschluss an der Seite des Gerätes.

Bereiten Sie Ihr Material vor und laden Sie dieses in Ihre Maschine ein.

4. Laden Sie Ihr Material in Ihren Hobbyplotter.

Sie haben nun die Möglichkeit per Touch-Display auf Ihren USB Stick zuzugreifen.

5. Anschließend erscheint eine Nachricht auf dem Touch Display. Nun können Sie „Browse USB“ auswählen um auf Ihren USB Stick zuzugreifen.

Wählen Sie Ihre Datei nun aus und starten Sie Ihren Auftrag.

6. Wählen Sie eine Datei aus, um eine Ansicht der Daten auf dem USB Gerät zu sehen. Unter den „Schneide-Einstellungen“ können Sie unter anderem Geschwindigkeit, Kraft und andere Einstellungen für Ihr Material einstellen. Anschließend können Sie mit „Start“ bestätigen.

Entdecken Sie Unser Sortiment

Kennen Sie schon unseren Downloadbereich? Dort bieten wir Ihnen viele kostenlose Designs an. Registrieren Sie sich gleich!

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auswahl der Anleitungen


Motive tüpfeln

Motive tüpfeln

Mit der Kornraster Funktion im Silhouette Studio können Sie tolle Effekte und Designs erstellen. Anders gesagt können Bilder mit der Funktion „nachgezeichnet“ werden und erhalten so einen besonderen Look. Dieser erinnert an einen Rasterdruck. Motive tüpfeln ist gar nicht schwer!

Neben einer passenden Idee benötigen Sie:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung für Motive tüpfeln ist speziell auf die SILHOUETTE Curio und deren Software ausgelegt. Diese Projekte und kreative Ideen können ebenfalls von anderen Silhouette Hobbyplottern umgesetzt werden.

Im Silhouette Studio können Sie Ihren "Träger auswählen".
  1. Öffnen Sie Ihr Design in Silhouette Studio. Anschließend stellen Sie bei den „Seiteneinstellungen“ Ihre Maschine und danach Ihre Material-/Seitengröße ein.
Im Konraster-Menü können Sie Ihre Rasterung für das Tüpfeln einstellen.

2. Öffnen Sie das Fenster „Kornraster“ und wählen Sie „Kornrasterspur“ aus. Ziehen Sie mit der Option „Kornraster erstellen“ ein Rechteck über Ihr Bilder oder Design. Somit legen Sie den Bereich fest der „nachgezeichnet werden soll“.

Als Aktion muss "Kornratser" gewählt werden und als Werkzeug der Skizzenstift.

3. Des weiteren können Sie im „Senden“ Fenster Ihr Material auswählen. In diesem Beispiel werden wir einen Karton benutzen. Als Aktion müssen Sie nun „Skizze“ oder „Tüpfeln“ Auswählen.

Haben Sie Ihr Material vorbereitet, können Sie den Auftrag starten.

4. Setzen Sie nun einen Stift in den Werkzeughalter ein. Platzieren Sie ihr Material auf der Schneidematte und klicken „Senden”.

Und schon haben Sie Ihr eigenes Motiv in einer tollen Raster Optik erstellt.

5. Entladen Sie die Matte und entfernen Sie Ihr Projekt.  Achtung: Metall-Prickeln funktioniert nur mit der Silhouette Curio. Tüpfeln mit den Stiften können sowohl Silhouette Curio als auch SILHOUETTE CAMEO 3.

Entdecken Sie Unser Sortiment

Unser farbenfrohes Stiftesortiment finden Sie in unserem online Shop.

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps! Sie möchten Ihre Motiv nachzeichnen? Dann könnte Sie unsere Anleitung zur Zeichenfunktion ebenfalls interessieren.

Zurück zur Auswahl der Anleitungen


Anleitung Textilfarbe

Anleitung Textilfarbe

So erstellen Sie Ihre eigenen Schablonen für Textilfarbe, um Ihr Wunschdesign auf Ihre Textilien zu bringen. In dieser Anleitung für Textilfarbe möchten wir Ihnen Schritt-für-Schritt zeigen wie Sie eine Schablone erstellen und auf was Sie sonst noch achten sollten.

Neben einer passenden Idee benötigen Sie:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf die SILHOUETTE CAMEO und deren Software ausgelegt. Diese Projekte und kreative Ideen können aber auch von anderen Hobbyplottern umgesetzt werden.

In Ihrer Silhouette Studio Software können Sie Ihre Datei öffnen oder anlegen.
  1. Öffnen Sie Ihr Design im Silhouette Studio. Denken Sie daran dass Ihr Design als Schablone benutzt wird. Um das Design leichter zu entgittern, können Sie ein Rechteck oder Quadrat um Ihr Design ziehen.
Platzieren Sie Ihr Material so auf Iher Schneidematte, wie Sie Ihre Daten im Silhouette Design Studio angelegt haben.

2. Legen Sie nun die Schablonen Folie auf Ihre Schneideplatte (optional können Sie die Schablonenfolie auch per Rolle in Ihre Maschine einlegen) und führen Sie diese in Ihren Hobbyplotter ein. Stellen Sie Ihre Seiteneinstellungen im Silhouette Studio entsprechend Ihres Auftrags ein.

Wählen Sie nun in Ihrer Software das Material aus, anschließend können Sie Ihr Messer laut den Vorgaben einstellen.

3. Stellen Sie bei den „Senden“ Einstellungen  „Vinyl, Glänzend“ als Material ein. Ändern Sie ggf. Ihre Klinge auf die vorgegebenen Einstellungen (Ratschenklinge).

Nun werden alle Flächen der Schablone entfernt in der wir später die Textilfarbe auftragen möchten.

4. Nachdem Ihr Hobbyplotter mit dem Auftrag fertig ist, können Sie Ihr Design entgittern. Achtung: Da es sich um eine Schablone handelt, müssen Sie die Stellen entfernen welche das tatsächliche Design darstellen!

Nehmen Sie die Schablone mit Ihrer Transferfolie auf.

5. Mit der Transferfolie können Sie Ihre Schablone von dem Trägermaterial lösen.

Haben Sie Ihre Schablone platziert und angedrückt, können Sie die Transferfolie wieder entfernen.

6. Platzieren Sie nun Ihr Design auf Ihrem Projekt. Drücken Sie Ihr Design vorher sorgsam auf den Stoff und entfernen Sie vorsichtig die Transferfolie.

Die Farbe auftragen

Mit einem Karton direkt unter Ihrer Seite auf der Sie die Textilfarbe anwenden, verhindert ein abfärben der Farbe.

7. Vor dem Auftragen der Farbe sollten Sie ein großzügiges Stück dicken Karton unter Ihren Stoff legen. Achten Sie darauf, den Karton direkt unter die Fläche zu legen auf welche Sie Ihr Design auftragen möchten. So wird verhindert, dass die Farbe eventuell auf andere Teile ab-/ durchfärbt. Nun können Sie die Textilfarbe mit einem Pinsel oder Schwamm auf Ihr Design auftragen. Achten Sie darauf nicht über die Außenränder der Schablone zu malen.

... können Sie die Schablone entfernen.

8. Nachdem die Textilfarbe getrocknet ist können Sie die Schablone von Ihrem Stoff entfernen.

Mit einem Bügeleisen können Sie die Farbe auf Ihrem Textil fixieren.

9. Nun kann Ihr Design mit einem Bügeleisen fixiert werden. Legen Sie ein Stück Stoff über Ihr Design und bügeln Sie für einige Sekunden darüber.

Nun Ist Ihr Textil bereit für den Einsatz.

10. Ihr Projekt ist nun fertig! Waschbar bis zu 40°C.

Entdecken Sie Unser Sortiment

In unserem online Shop finden Sie Textilfarbe in tollen Farben, mit „Glow in the Dark“ Effekt oder UV sensible Effektfarbe. Schablonenmaterial inklusive Transferfolie gibt es hier.

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auswahl der Anleitungen


Strasssteinschablone erstellen

Strasssteinschablone erstellen

Ob kleine Highlights mit Strasssteinen veredeln, oder große Motive erstellen. Strasssteine gibt es in verschiedenen Farben und Größen, ebenso vielseitig sind Ihre Einsatzgebiete. Wir möchten Ihnen mit unserer Anleitung zeigen, wie man Strasssteinschablonen erstellen kann.

Neben einer passenden Idee benötigen Sie folgendes:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf die SILHOUETTE CAMEO und deren Software ausgelegt. Diese Projekte und kreative Ideen können aber auch von anderen Hobbyplottern umgesetzt werden.

Erstellen Sie Ihr Design im Silhouette Studio.
  1. Erstellen oder öffnen Sie Ihr Design im Silhouette Studio.
Mit einer Schneidematte können Sie Ihr Schablonenmaterial in den Hobbyplotter einlegen.

2. Laden Sie Ihr Schablonenmaterial mit einer Schneidematte in Ihren Hobbyplotter. Wählen Sie „Strassstein-Vorlagematerial“ aus und starten Sie Ihren Auftrag, nachdem Sie Ihr Werkzeug für den Schnitt richtig eingestellt haben.

Ist Ihr Design ausgeschnitten können Sie Ihre Schablone vom weißen Trägermaterial abziehen.

3. Nach dem Schneidevorgang können Sie Ihr Design wieder entladen. Nun können Sie das Material von dem weißen Papier entfernen. So ist das Design am schnellsten entgittert.

Ihre Schablonen wird nun auf dem Trägerkarton platziert.

4. Legen Sie nun ihr Schablone auf Ihr „Strassstein-Stützbrett“ auf. Hier werden Sie nun die Strasssteine in Ihr Design legen.

Strasssteine einsetzen

Nehmen Sie nun Ihre gewünschten Strasssteine und schütten einige auf Ihre Schablone.

5. Schütten Sie nun einige Ihrer Strasssteine auf die Schablone.

Mit der Bürste können Sie nun Ihre Strassteine vorsichtig in die Schablone hinein bürsten.

6. Bürsten Sie die Strasssteine nun vorsichtig in die Schablone hinein. Mit dem „Pick-me-up“ Werkzeug können Sie die Strasssteine richtig herum drehen. Diese müssen mit der flachen Seite nach unten In Ihre Schablone gelegt werden.

Mit einer Transferfolie können Sie die Strasssteine nun aufnehmen.

7. Sobald Sie all Ihre Strasssteine in ihre Schablone platziert haben, können Sie diese auf ein Stück Transferfolie aufbringen. Dazu legen sie Ihre Transferfolie mit der klebenden Seite auf Ihre Strasssteine. Pressen Sie diese fest auf, sodass alle Steine an ihr kleben bleiben.

Platzieren Sie Ihre Strasssteine mit der Trägerfolie auf ihr Textil.

8. Heben Sie nun ihre Strasssteine mit der Transferfolie an und positionieren Sie diese auf Ihrem Textil.

Fixieren Sie Ihre Strasssteine mit einem Bügleisen.

9. Anschließend können Sie diese mit einem Bügeleisen 45-60 Sekunden lang fixieren. Legen Sie einen dünnen Stoff über Ihr Design und stellen Sie Ihr Bügeleisen auf die Einstellung „Wolle“.

Zum Schluss muss noch die Transferfolie abgelöst werden und Sie sind fertig!

10. Nun können Sie die Transferfolie vom Design ablösen. Tipp: Wenn Sie Ihren Stoff (welchen Sie mit den Strasssteinen verschönern möchten) vorher auf Links drehen und von dort aus Ihre Steinchen auf den Stoff bügeln. So hält der Kleber der Strassteine besser und schneller.

Achtung: Bearbeiten Sie auf keinen Fall die Strasssteineinstellungen in der SIlhouette Softwares – diese sind so angepasst, das in jedes der kleinen Löcher ein Strasstein passt.

Entdecken Sie Unser Sortiment

Hier gibt es Nachschub – viele weitere bunte Strassstein-Farben & Strass-Materialsets.

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auswahl der Anleitungen


Page 1 of 512345

Beitrags-Archiv