Tag Archives: Sketch Pens

Zeichnen mit dem Hobbyplotter

Zeichnen mit dem Hobbyplotter

Zeichnen mit dem Hobbyplotter

Karten verschönern oder als Dekoration für Ihr Zuhause – Zeichnen mit dem Hobbyplotter. Werden Sie kreativ! Lassen Sie Ihre Designs einfach mit Ihrem Hobbyplotter nachzeichnen. Das spart Zeit und hilft Ihnen bei größeren Projekten, wie wäre es mit Einladungen für die nächste Party?

Neben einer passenden Idee benötigen Sie:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf die Silhouette Hobbyplotter und deren Software ausgelegt. Diese kreativen Projekte können aber auch mit anderen Hobbyplottern erstellt werden.

Erstellen Sie Ihre Datei wie gewohnt im Silhouette Studio
  1. Öffnen Sie Ihr Design in Silhouette Studio. Bei der „Basic Edition“ können Sie Ihr Design einfach mir regulären Pfaden und Daten erstellen. Bei der „Design Edition“ hingegen haben Sie mehr Möglichkeiten Ihr Design zu individualisieren und anzupassen.
Setzen Sie nun in die Werkzeughalter entsprechend Ihre Zeichenstifte ein.

2. Setzen Sie nun Ihren Zeichenstift in den Werkzeughalter Ihrer Maschine. Falls Sie einen Hobbyplotter mit zwei Werkzeughaltern haben, können Sie in einem Arbeitsschritt mehrere Zeichenstifte benutzen. Denken Sie daran Ihre Stifte den richtigen Pfaden in der Software zuzuordnen.

Im "Senden" Menü können Sie Ihre Pfade den Aktionen zuordnen.

3. Im Silhouette Studio können Sie bei den Einstellungen „Senden“ Ihr Material auswählen. Falls Sie kein Material schneiden werden, spielt es keine Rolle welches Material Sie ausgewählt haben.

Für Ihr Werkzeug wählen Sie "Zeichenstift" aus.

4. Wählen Sie „Zeichnen“ für Ihre Aktion und „Zeichenstift“ für das Werkzeug aus.

Geben Sie Ihren Hobbyplotter Zeit – wie gewohnt muss jeder Pfad "abgearbeitet werden".

5. Senden Sie nun Ihr Design zum Hobbyplotter. Dieser Vorgang kann etwas länger dauern, da jeder Pfad wie gewohnt bearbeitet werden muss.

Ihr Ist Hobbyplotter fertig, können Sie Ihr Design auf dem Hobbyplotetr entnehmen.

6. Nun ist Ihr Design fertig und kann aus Ihrem Hobbypotter entnommen werden.

Tipp: Falls Sie mehr als eine Farbe für Ihr Design verwenden wollen, brauchen Sie nicht zwingend einen zweiköpfigen Werkzeughalter. Beim Abschließen des Auftrages können Sie einfach den Stift wechseln und  Ihr Design weiter bearbeiten.

Entdecken Sie Unser Sortiment

Entdecken Sie unser Sortiment an kreativen Materialien.

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auswahl der Anleitungen


Tischkarten mit den Silhouette Sketchpens von Susanne Fuhrmann

pookysusijpg

Ich freue mich, dass ich mich heute als neues Mitglied des hobbyplotter Design Teams 2014 vorstellen darf. Mein Name ist Susanne Fuhrmann, im Internet bin ich unterwegs als Pookysusi.

Geboren wurde ich am 06.08.1973 in Mainz, wurde aber ziemlich schnell in den Taunus verfrachtet, wo ich aufgewachsen bin. Nach der Schule habe ich eine Ausbildung zur Augenoptikerin gemacht und bin seitdem in diesem Handwerksberuf tätig. Ich wohne in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Meine Leidenschaft für Papier, Farben und andere kreative Werkstoffe habe ich schon sehr früh entdeckt und erforscht. Es gibt eine Anekdote über mich, dicke Tupsi Filzstifte und eine weiße Wand. Die Wand musste neu tapeziert werden, da auch nach mehrfachem Streichen meine Filzstiftkunstwerke immer noch durch geschienen haben. So hat es wohl angefangen…

Über die Jahre habe ich so ziemlich alles an Techniken ausprobiert, Fimo, Nähen,  Schmuck, Bob Ross-Technik, Mixed Media, Textilgestaltung, Glückwunschkarten, Papier-3D-Objekte, Stempeln und Stempelcoloration, und einiges mehr.

Da ich Single bin und keine Kinder habe, sind die Maschinen „meine Babys“. Meine liebsten Lieblinge sind die Kaffeemaschine, die Näh-/Stickkombi von Brother, und natürlich die SILHOUETTE CAMEO.

Ein paar andere Hobbys habe ich auch noch, natürlich shoppen, ich lese sehr gerne, meine Krimiserie „Criminal Minds“ gucken, und ich liebe das Kochen und Backen.  Ich habe einen Blog „Pookysusi´s Planet“ und bin oft im Internet auf Ideenjagd für meine Bastelprojekte. Außerdem bin ich „Sachensucher“… In Dingen, die andere wegwerfen, sehe ich manchmal Material für zukünftige Projekte, und nehme sie mit.

Eine Freundin feiert demnächst ihre Silberhochzeit, Sie liebt die Farbe Lila, also wird die Tischdekoration komplett in Lila gestaltet. Natürlich möchte sie auch gerne passende Tischkarten mit den Namen ihrer Gäste darauf haben. Sie wünscht sich Kochmützen und Schürzen als Tischkarten, ob ich ihr irgendwie helfen könnte?

Natürlich kann ich, und heute zeige ich euch, was ich schon vorbereitet habe. Die Cameo in Verbindung mit der Software bietet unzählige Möglichkeiten. So kann jede Schriftart, die auf dem PC gespeichert ist, auch mit dem Silhouette Studio benutzt werden. Ich liebe es, mit den Schriften zu spielen, und nutze dabei fast alle Möglichkeiten aus, die die Software bietet, z.B. die Schriften ausschneiden oder Print & Cut. Nur einer „Art des Schreibens“ habe ich bisher nicht wirklich Beachtung geschenkt: den Sketchpens. Sketchpens von Silhouette gibt es in vielen Farben, auch als Glitter- oder Metallic- Varianten, ihr findet sie im Hobbyplotter Shop. Ich habe einen Pack „Black & White Sketchpens“ ausgewählt und getestet.

sketchpens

 

Für die Tischkarten habe ich eine gezeichnete Vorlage von meiner Freundin bekommen, die ich mit dem Nachzeichnen-Tool bearbeitet habe, so dass ich eine .studio Datei zur Verfügung habe.

 

sketchpens_4

 

Die Schneide- und Falzlinien (rote Linien) habe ich alle zusammen „gruppiert“ und auf „nicht schneiden“ eingestellt. Dazu werden alle roten Linien mit gehaltener SHIFT Taste angeklickt und dadurch markiert, dann gruppiert. Alle Linien, die gezeichnet werden sollen (schwarze Linien), habe ich auch „gruppiert“ und auf „schneiden“ eingestellt.

 

sketchpens_5

 

Dann wird mit dem Sketchpen geschrieben, dabei werden alle Linien berücksichtigt, die auf „schneiden“ eingestellt sind, es ist also wichtig, die Einstellungen vorher vorzunehmen und den Sketchpen in die Messerhalterung der Maschine einzusetzen.

 

sketchpens_6

 

Ich habe die Einstellung „Silhouetten-Zeichenstift“ gewählt, allerdings habe ich den Doppelschnitt aktiviert, dadurch wird jede Linie zweimal gezeichnet, so kann man unerwünschte Lücken verringern. Wenn der Sketchpen fertig ist, ist es wichtig, die Schneidematte nicht aus der Maschine zu entfernen! 
Dann habe ich die Einstellungen der gezeichneten Linien auf „nicht schneiden“ eingestellt, und die Schneide- und Falzlinien auf „schneiden“, also genau umgekehrt. Durch dass vorherige Gruppieren sind sie nun einfach durch einen Klick zu fassen.

 

sketchpens_7

Als nächster Schritt folgt das Schneiden mit dem Messer, und so sieht das dann aus:

 

sketchpens_3

 

Ihr seht, es gibt vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, zum Beispiel:

Der Linienstil

 

sketchpens_8

 

Er kann zum Erstellen des Designs beliebig verändert werden. Die unterbrochenen Linienstile eignen sich gut, um dem Design einen genähten Look zu geben.
Der Textstil

 

sketchpens_9

 

Bei der Auswahl an Fonts (Schriftarten) im Internet dürfte jeder etwas für seinen Geschmack finden. Ich liebe sie ALLE, aber manche mögen die doppel-linigen, ungefüllten Schriften nicht so gerne. Alternative: Single Line Fonts oder Thin Fonts

Sketch oder Skizzen-Funktion (nur Designer Edition)

 

sketchpens_10

 

Für die Sketchpens (oder den Stifthalter) gibt es in der Silhouette Studio Designer Edition ein Menü „Sketch“. Damit lassen sich Motive und Schriften mit ein paar Klicks zu Skizzen umwandeln, die dann vom Sketchpen gezeichnet werden können. Durch Verändern der Einstellungen entstehen tolle Effekte. Diese Funktion eignet sich eher für große Schriftzüge, aber auch für Umrahmungen im Doodling-Stil.

Schriften füllen
Die beiden unteren Schriften sind auf einem anderen Weg gefüllt. Dafür gibt es ein tolles Tutorial von Iris Benkel-Sommer.

Sicher habt ihr jetzt schon einige Ideen, was ihr mit den Sketchpens machen könntet, und wenn nicht, hier ist noch ein Anwendungsbeispiel für euch:
Zu allen Festen gehört doch gutes Essen! Ich frage mich nur manchmal: Was ist das? Also habe ich eine kleine Info mit den Zutaten geschrieben, die kann man auch prima an einem Schaschlik-Spieß direkt in die Speisen dekorieren.

 

sketchpens_2

 

Jetzt kann die nächste Party kommen, oder? Ich hoffe, ich konnte euch inspirieren und wünsche euch viel Spaß beim Vorbereiten und beim Feiern!
Susanne Fuhrmann,

Design Team 2014

 


Zeichnen & Sketching

Zeichnen & Sketching

Zeichnen & Sketching

Eigene Kunstwerke erstellen und zeichnen. Mit der Silhouette werden Sie zum Künstler und können jedes Design zeichnen oder sogar tolle Kalligraphie Texte lettern. Tauschen Sie einfach das Messer mit dem Stiftehalter oder dem passenden Zeichenstift und Ihr Hobbyplotter zeichnet Ihnen unermüdlich, komplizierte Muster. So einfach ist Sketching!

Schnell Grußkarten, Einladungen oder Tischkarten erstellen – aber auch mehr! Denn Sie entscheiden. Beipsielsweise können Sie Ihre Projekte auch einrahmen und als Dekoration verwenden oder als Beschriftung für Ihre Marmelade und vieles mehr.

Besonders praktisch wenn die nächste Party ansteht. Lassen Sie Ihren Hobbyplotter z.B. Einladungskarten oder auch Tischkarten nachzeichen.

Muster einfach erstellt

Gerade für Aufwendige Muster / Pattern eignen sich die Stiftehalter und das Sketing sehr. Somit können Sie Zeit sparen und Ihren Hobbyplotter die Arbeit erledigen lassen.

Mit den Zeichenstiften könnn Sie einfach Schriftzüge oder Details auf Ihr Material Zeichnen lassen.

Welche Stifte können verwendet werden?

Universelle Stifthalter

Es gibt universelle Stifthalter für alle Hobbyplotter. Das heißt Sie können Ihre eigenen Stifte in den Werkzeughalter einsetzen und verwenden. Somit haben Sie eine große Auswahl an Farben und Effekten die Sie verwenden können.

Achten Sie hierbei bitte auf die Informationen der Universellen Stiftehalter. Diese können Stifte mit verschiedenen Durchmessern halten.

Zeichenstifte der Hobbyplotter

Zudem haben Sie die Möglichkeit ganze Stift-Sets zu erwerben. Diese sind für die Hobbyplotter und deren Werkzeughalter angepasst und können ohne speziellen Stiftehalter direkt eingesetzt und verwendet werden.

Metallic, Glitzer oder Phantomstifte für Nährbeiten – je nach Hersteller haben Sie eine große Auswahl an Werkzeugen. Entdecken Sie unser Sortiment.

Kalligraphie mit der Brother DX-Serie

Die neuen Schneideplotter der Brother ScanNCut DX-Serie können sogar Kalligraphie Schriften und Dekoration zeichnen.

Viele Designs und Texte sind bei dem Starter-Kit enthalten. Separat sind sogar zwei Schriften erhältlich, mit denen Sie eigene Texte schreiben und gestalten können.

Foil Quill Freestyle Pen

Sketching auf eine andere und Art! Denn mit den Foil Quill Freestyle Pens können Sie Ihre Zeichnungen, Muster, Bilder und Designs Freihand selber malen.

Somit können Sie verschiedene Oberflächen wie beispielsweise Papier, Vinyl, Stoff, leder und vieles mehr verschönern.

Der Freestyle Pen wird immer in Kombination mit den Foil Quill Folien verwendet. Diese sind in einer vielzahl von Farben erhältlich! Erfahren Sie mehr zu Foil Quill.

Von groß bis klein – Schriftzüge, Muster bis hin zu eigenen Bildern udn Meisterwerken. Mit dem Freestyle Pen von Foil Quill können Sie Ihre Werke auch im metallischem Glanz umsetzen.

Beitrags-Archiv