Silhouette Studio – PixScan zum Materialsparen

Die PixScan-Funktion in Silhouette Studio zum Materialsparen. Mit der PixScan-Funktion können Sie ganz einfach Reststücke für kreative Arbeiten mit Ihrem Hobbyplotter von Silhouette nutzen. Auch kleinere, unregelmäßiger Reststücke können nich sehr gut genutzt werden und sind somit kein Fall für den Müll mehr.

Somit können besonders von speziellen Materialen noch Objekte produziert werden, damit ergibt sich ein deutlich höherer Nutzen beim Material.

Ja, Sie können durch diese Funktionalität von PixScan die Kosten für Materialen deutlich senken.


Silhouette Studio: PixScan mit einem Scanner

In diesem Video wird die einfache Anwendung der PixScan-Funktion in Silhouette Studio mit einem Scanner gezeigt. Dabei wird auf dem Hobbyplotter SILHOUETTE CAMEO ein Beispiel verarbeitet.
Es wird deutlich wie einfach mit der leistungsfähigen Funktion Konturschnitte auf vorhandene Vorlagen ausgeführt werden können.


Silhouette Studio: PixScan mit einer Kamera

In diesem Video wird die PixScan-Funktion in Silhouette Studio mit Hilfe einer Kamera im Mobiltelefon vorgestellt. Dabei wird ein praktisches Muster mit Anhängern auf dem Hobbyplotter Silhouette portrait verarbeitet.
Die einfache Anwendung der leistungsfähigen PixScan-Funktion wird dabei genauso gezeigt wie die wenigen Schritte zum sicheren Betrieb, also das Kalibrieren der Kamera.


Beitrags-Archiv

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen