Materialkunde

Materialkunde für Hobbyplotter

Plotter Materialkunde

Mit einem eigenen Hobbyplotter können Sie unterschiedliche Materialien schneiden – Überdies hinaus noch einiges mehr! Darauf möchten wir gerne in unserer Plotter Materialkunde eingehen.

Denn für viele Designer und kreative Köpfe gehört der Plotter schon fast zur Grundausstattung – und das Zurecht! Denn die Vielseitigkeit überzeugt, spart Zeit, Geld und Nerven.

Dabei erweitern sich die Möglichkeiten kontinuierlich. Mithilfe von neuen Werkzeugen, Modelle, Material und mehr!

Zudem sind viele Anwendungen der Kreativität der Anwender entsprungen und auch wir selbst sind immer wieder überrascht, wenn wir hören was alles mit unseren Geräten gemacht wird.

Entdecken Sie tolle Beispiele und Ideen für Ihre nächsten Projekte in der bunten Welt der Hobbyplotter.
Eigene Motive auf Schrumpf-Folie gedruckt.

Dennoch ist es besonders für Einsteiger oft verwirrend, wenn von den unterschiedlichen Medien gesprochen oder geschrieben wird. Daher möchten wir Ihnen mithilfe dieser Materialkunde eine kleine Übersicht bieten die den Einstieg erleichtert.

Materialdicke

Bestimmte Plotter können durchaus Stoff oder Filz schneiden! Achten Sie auf die Angaben Ihres Schneideplotters.

Oftmals stellt sich die Frage: Wie dick das Material, was verarbeitet werden soll, sein darf.

Jedoch kann man dies nicht Pauschal beantworten und hängt immer davon ab, welchen Plotter Sie besitzen.

Daher empfehlen wir Ihnen vor dem Kauf darauf zu achten wie hoch die max. Materialdicke für Ihren Plotter ist. Denn auch hier gibt es unterschiedliche Schneideplotter aus die Sie den passenden wählen können.

Folien schneiden

Außerdem wichtig in der Materialkunde sind die verschiedenen Folien, welche Sie mit einem Plotter verarbeiten können. Somit möchten Wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Materialien vorstellen.

Vinylfolie ist flexibel und kann für verschiedene DIY Projekte verwendet werden.

Vinylfolie für Aufkleber
Die bekannteste Anwendung von Vinylfolie sind Wandtattoos. Diese Aufkleber-Artige Folie kann jedoch für verschiedene Anwendungen benutzt werden. Beispielsweise als Dekorationen für verschiedene Oberflächen:

  • Smartphone-Hüllen
  • Autofolierung
  • Modellbau
  • Tassen
  • Und vieles mehr!
Schneiden Sie Motive und Designs aus Aufbügelfolie aus. Diese können Sie später auf Ihre Textilien pressen.

Aufbügelfolie für Textilien
Mithilfe von Aufbügelfolien können Sie verschiedene Textilien veredeln. Dadurch haben Sie noch mehr kreative Freiheit Ihr Heim zu dekorieren und individualisieren. Einige beliebte Anwendungen für Aufbügelfolien sind:

  • T-Shirts & Oberteile
  • Tücher & Schals
  • Kissen
  • Taschen
  • Und vieles mehr!

Papier

Darüber hinaus können Sie verschiedene Arten von Papier bearbeiten. Folglich praktisch für Papiermodelle, Grußkarten, Scrapbooking und mehr!

Nicht nur schneiden
Denn es können auch komplexere Designs einfach ausgeschnitten, bemalt und sogar geprägt werden!

Eigene Motive ausdrucken
Mithilfe von Passermarken (diese können in Ihrer Software gesetzt werden) können Sie auch eigene Motive ausdrucken und anschließend mit dem Schneideplotter verarbeiten.

Mithilfe von Aufkleberpapier können Sie eigene Aufkleber ausdrucken und mit der Passermarkenerkennung genau ausschneiden lassen.

Noch mehr Funktionen & Material

Schneideplotter sind vielseitig als je zuvor! Entdecken Sie die unzähligen Materialien, welche geschnitten und verarbeitet werden können!

Werkzeug
Mithilfe von unterschiedlichem Werkzeug können Sie noch mehr Materialien verarbeiten. Ob beispielsweise mit einem Rollmesser Stoff oder mit einem Kraftmesser besonders dicke Stoffe! Sie entscheiden flexibel Ihre Werkzeuge und Materialien.

Zubehör
Ob Entgitterhaken zum einfachen entgittern, oder die passende Matte mit einer bestimmten Klebestärke für Ihr Projekt. In unserem Hobbyplotter.de Shop finden Sie alles was Sie benötigen!