Strasssteinschablone erstellen

Ob kleine Highlights mit Strasssteinen veredeln, oder große Motive erstellen. Strasssteine gibt es in verschiedenen Farben und Größen, ebenso vielseitig sind Ihre Einsatzgebiete. Wir möchten Ihnen mit unserer Anleitung zeigen, wie man Strasssteinschablonen erstellen kann.

Neben einer passenden Idee benötigen Sie folgendes:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf die SILHOUETTE CAMEO und deren Software ausgelegt. Diese Projekte und kreative Ideen können aber auch von anderen Hobbyplottern umgesetzt werden.

Erstellen Sie Ihr Design im Silhouette Studio.
  1. Erstellen oder öffnen Sie Ihr Design im Silhouette Studio.
Mit einer Schneidematte können Sie Ihr Schablonenmaterial in den Hobbyplotter einlegen.

2. Laden Sie Ihr Schablonenmaterial mit einer Schneidematte in Ihren Hobbyplotter. Wählen Sie „Strassstein-Vorlagematerial“ aus und starten Sie Ihren Auftrag, nachdem Sie Ihr Werkzeug für den Schnitt richtig eingestellt haben.

Ist Ihr Design ausgeschnitten können Sie Ihre Schablone vom weißen Trägermaterial abziehen.

3. Nach dem Schneidevorgang können Sie Ihr Design wieder entladen. Nun können Sie das Material von dem weißen Papier entfernen. So ist das Design am schnellsten entgittert.

Ihre Schablonen wird nun auf dem Trägerkarton platziert.

4. Legen Sie nun ihr Schablone auf Ihr „Strassstein-Stützbrett“ auf. Hier werden Sie nun die Strasssteine in Ihr Design legen.

Strasssteine einsetzen

Nehmen Sie nun Ihre gewünschten Strasssteine und schütten einige auf Ihre Schablone.

5. Schütten Sie nun einige Ihrer Strasssteine auf die Schablone.

Mit der Bürste können Sie nun Ihre Strassteine vorsichtig in die Schablone hinein bürsten.

6. Bürsten Sie die Strasssteine nun vorsichtig in die Schablone hinein. Mit dem „Pick-me-up“ Werkzeug können Sie die Strasssteine richtig herum drehen. Diese müssen mit der flachen Seite nach unten In Ihre Schablone gelegt werden.

Mit einer Transferfolie können Sie die Strasssteine nun aufnehmen.

7. Sobald Sie all Ihre Strasssteine in ihre Schablone platziert haben, können Sie diese auf ein Stück Transferfolie aufbringen. Dazu legen sie Ihre Transferfolie mit der klebenden Seite auf Ihre Strasssteine. Pressen Sie diese fest auf, sodass alle Steine an ihr kleben bleiben.

Platzieren Sie Ihre Strasssteine mit der Trägerfolie auf ihr Textil.

8. Heben Sie nun ihre Strasssteine mit der Transferfolie an und positionieren Sie diese auf Ihrem Textil.

Fixieren Sie Ihre Strasssteine mit einem Bügleisen.

9. Anschließend können Sie diese mit einem Bügeleisen 45-60 Sekunden lang fixieren. Legen Sie einen dünnen Stoff über Ihr Design und stellen Sie Ihr Bügeleisen auf die Einstellung „Wolle“.

Zum Schluss muss noch die Transferfolie abgelöst werden und Sie sind fertig!

10. Nun können Sie die Transferfolie vom Design ablösen. Tipp: Wenn Sie Ihren Stoff (welchen Sie mit den Strasssteinen verschönern möchten) vorher auf Links drehen und von dort aus Ihre Steinchen auf den Stoff bügeln. So hält der Kleber der Strassteine besser und schneller.

Achtung: Bearbeiten Sie auf keinen Fall die Strasssteineinstellungen in der SIlhouette Softwares – diese sind so angepasst, das in jedes der kleinen Löcher ein Strasstein passt.

Entdecken Sie Unser Sortiment

Hier gibt es Nachschub – viele weitere bunte Strassstein-Farben & Strass-Materialsets.

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auswahl der Anleitungen