Print&Cut Anleitung

Print&Cut hilft Ihnen dabei Ihre Designs selber auszudrucken und anschließend mit Ihrem Hobbyplotter zu verarbeiten. So können Sie beispielsweise Aufkleber selbermachen! Unsere Print&Cut Anleitung zeigt Ihnen anhand von Aufklebern wie Sie Ihre Daten richtig anlegen können.

Neben Ihrem Design und zu bedruckenden Material benötigen Sie außerdem:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf Silhouette Hobbyplotter und deren Software ausgelegt.

Hier haben wir Ihnen zusätzlich eine Video-Anleitung zum Thema Print&Cut für Sie!

Passermarken anlegen

Damit später alles stimmt müssen Sie Ihre Arbeitsfläche auf das später zu bedruckende Material anpassen.

1. Öffnen Sie Ihr Print&Cut Design in Silhouette Studio. Gehen Sie sicher, dass Ihre Arbeitsfläche dieselben Maße hat wie Ihr Papier (welches Sie im Anschluss bedrucken wollen). Eine Print&Cut Seite besteht aus 2 wichtigen Teilen. Einmal aus Ihrem Design, welches Sie mit Ihrem Drucker ausdrucken werden, und den entsprechenden Passermarken. An diesen wird sich Ihr Hobbyplotter beim Schneidevorgang orientieren.

Stellen Sie die Passermarken entsprechend für Ihre Maschine ein.

2. Um diese Schnittmarken zu erstellen müssen Sie in der Silhouette Studio Software auf die Seiteneinstellungen gehen. Hier können Sie unter den „Passermarkierungen“ Ihren Hobbyplotter auswählen.
Typ 1 beschreibt den Standard und mit Typ 2 können Sie die Passermarken auf ältere Modelle einstellen.

Die schraffierten Flächen in der Silhouette Software müssen frei bleiben.

3. Nun werden „schraffierte“ Flächen auf Ihrem Arbeitsbereich zu sehen sein. Achten Sie darauf, dass Ihr Design nicht auf diesen Flächen platziert ist. Sonst kann es dazu kommen, dass Ihr Hobbyplotter Ihre Passermarken nicht lesen kann.

Senden Sie Ihr Desgin nun an Ihren Tintenstrahl drucker.

4. Sobald Sie Ihr Design fertig gestellt haben, können Sie dieses mit der Schaltfläche in Silhouette Studio oben Links „an Ihren Drucker senden“. Geben Sie darauf acht, dass Sie Ihr Material richtig herum in Ihren Drucker eingelegt haben. In diesem Beispiel benutzen wir Aufkleberpapier.

Schneidevorgang

Haben Sie Ihr Material ausgewählt können Sie Ihr Werkzeug entsprechend auswählen.

5. Laden Sie nun Ihr Material mit einer Schneidematte in Ihren Hobbyplotter von Silhouette. Wählen Sie Ihr Material entsprechend im Silhouette Studio aus und stellen Sie Ihre Werkzeuge auf die Vorgaben im Programm ein.

Dieser wird erst die Passermarken lesen und anschließend mit dem Schnitt beginnen.

6. Mit dem Klick auf „Senden“ bestätigen Sie Ihren Auftrag und Ihr Schneideplotter beginnt zunächst die Passermarken auszulesen. Anschließend wird Ihr Design wie gewohnt ausgeschnitten.

Tipp für die Passermarken: Falls Ihr Hobbyplotter Probleme hat Ihre Passermarken zu lesen können Sie diese im „Senden“ Fenster manuell auswählen. Benutzen Sie hierzu einfach die Pfeile um Ihre Passermarken unter den Werkzeughalter der Maschine zu navigieren. Nachdem Ihre Maschine die Passermarken erkannt hat, wird diese Ihren Auftrag wie gewohnt durchführen.

Sie können Nicht nur Aufkleber erstellen sondern auch andere Ideen für Ihre Projekte Umsetzen.

7. Ist Ihr Hobbyplotter fertig mit dem Auftrag, können Sie Ihre Schneidematte entladen. Nun ist Ihr Projekt fertig!

Entdecken Sie Unser Sortiment

Mit Print&Cut können Sie beispielsweise eigene 3D-Aufkleber erstellen oder tolle Designs auf Schrumpf-Plastik-Folie.

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auwahl der Anleitungen