Eigene Stempel erstellen mit der Silhouette Mint

Das Erstellen von eigenen Motiven auf Stempeln war noch nie so einfach! Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Designs mithilfe der Silhouette Mint als Stempel erstellen. Unsere Schritt für Schritt Anleitung zeigt Ihnen worauf Sie achten müssen.

Diese Materialien benötigen Sie für Ihre Stempel:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf die Silhouette Mint und deren Software ausgelegt.

Den Stempel anlegen und erstellen

Im Mint Studio können Sie Ihren Stempel und Motiv auf die gewünschte Größe anpassen.
Das Mint Studio wird Ihr Design automatisch für Ihren Stempel spiegeln.

1. Öffnen Sie Ihr Design im Mint Studio und passen Sie die Größe an die Ihres Stempels an.

2. Mit dem Klicken auf „Zur Mint senden“ wird das Mint Studio Ihr Design automatisch spiegeln und für den Druck vorbereiten.

Holen Sie den Stempel Ihrer Wahl aus der Verpackung.
Nun kann der Stempel hinten in Ihre Silhouette Mint eingelegt werden.

3. Nehmen Sie Ihr Stempelmaterial aus der Verpackung. Achtung: Entfernen Sie nicht das Kunststoffmaterial auf der gummierten Fläche!

4. Legen Sie nun Ihr Stempelmaterial an der Rückseite der Mint ein. Der Pfeil dient als Markierung wie Sie das Stempelmaterial in Ihre Silhouette Mint einlegen sollen. Sie werden merken wenn das Material richtig in die Maschine eingezogen wurde.

Haben die im Mint Studio auf Start gedrückt wird die Silhouette Mint Ihren Stempel erstellen.
Der Deckel kann nun vom Stempelblock entfernt werden.

5. Drücken Sie nun im Mint Studio auf „Start“ um Ihren Auftrag an Ihre Mint zu schicken. Nachdem der Stempel fertig ist können Sie diesen vorne an der Maschine entnehmen.

6. Bereiten Sie nun Ihren Stempelblock vor, indem Sie den Deckel seitlich vom Stempelblock schieben.

Die braune Schutzfolie legt die Klebefläche frei, auf diese wird später Ihr Stempel eingeklebt.

7. Kleben Sie nun die schwarze Halterung für das Stempelmotiv in den Stempelblock ein. Die braune Schutzfolie kann entfernt werden, diese legt die Klebeflächen frei.

8. Nehmen Sie nun Ihr frisch hergestelltes Stempelbild und entfernen Sie das Plastik und den Karton. An den perforierten Linien können Sie den Karton umknicken, dies erleichtert das Herausnehmen Ihres Designs.

Mint Tinte & stempeln

9. Die Rückseite Ihres neuen Stempels ist selbstklebend. Kleben Sie ihr neues Motiv direkt auf den Stempelblock (auf die Fläche bei der Sie zuvor die Schutzfolie entfernt haben).

10. Nun können Sie Ihre Mint Tinte direkt auf den Stempel geben. Die Farbe wird nur dort absorbiert, wo sich Ihr Design befindet. Warten Sie 5-7 Minuten bevor Sie mit dem Stempeln beginnen.

11. Die ersten Stempel Ergebnisse werden etwas verschwommen sein, da die überschüssige Farbe zuerst „abgestempelt“ werden muss. Benutzen Sie dafür am besten etwas Schmierpapier. Wenn die überschüssige Tinte von Ihrem Stempel „abgestempelt wurde, wird das Ergebnis klar und scharf.

12. Vergessen Sie nicht ein kleines „Stempel-Label“ zu erstellen. Dieses können Sie auf den Deckel Ihres Designs kleben, so wissen Sie immer um welchen Stempel es sich handelt.

13. Nach ungefähr 50 Kopien mit dem Stempel müssen Sie diesen wieder mit etwas Tinte einfärben.

Entdecken Sie Unser Sortiment

Sie möchten noch individuellere Stempel erstellen? Dann schauen Sie sich die weiteren Mint Tintenfarben in umseren Webshop an!

Nachschub? Wir bieten weitere Stempelkits in verschiedenen Größen an.

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auswahl der Anleitungen