Stempelmaterial schneiden mit der SILHOUETTE CAMEO

Mit Ihrem Hobbyplotter von Silhouette können Sie Stempelmaterial schneiden. Somit können Sie kinderleicht eigene traditionelle Stempel herstellen, welche mit einem Stempelkissen benutzt werden können. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen in unserer Anleitung auf was Sie achten sollten.

Neben einer passenden Idee benötigen Sie:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf die SILHOUETTE CAMEO und deren Software ausgelegt. Diese Projekte und kreative Ideen können aber auch von anderen Hobbyplottern umgesetzt werden.

Den Stempel vorbereiten

Für das Stempelmaterial brauchen Sie einen speziellen Träger. Dieser kann in der Silhouette Software ausgewählt werden.
Nun kann die Schneidematte vorbereitet werden.

1. Öffnen Sie Ihr Design in Silhouette Studio. Wählen Sie nun unter „Seitengröße und Schneidematte“ den richtigen „Träger“ aus.

2. Entfernen Sie nun die Schutzfolie von der perforierten Schneidematte.

Bringen Sie das Stempelmaterial auf Ihre Schneidematte auf. Achten Sie darauf, dass keine Bläschen entstehen.
In der Silhouette Software können Sie Ihren Materialtypen auswählen.

3. Anschließend können Sie die Schutzfolie des Stempelmaterials lösen und auf die Schneidematte aufbringen. Achten Sie darauf, dass Sie alle Bläschen entfernen und das Material nicht verzogen ist. Nun kann die Schneidematte samt Material in den Hobbyplotter eingelegt werden.

4. Wählen Sie nun das Stempelmaterial im „Senden“ Menü aus und stellen Sie Ihr Messer laut den empfohlenen Angaben ein. Danach kann Ihr Auftrag gestartet werden.

Ist Ihr Hobbyplotter mit dem Auftrag fertig, können Sie Ihre Schneidematte wieder entfernen.
Nun können Sie Ihr Motiv und Stempel entgittern.

5. Nachdem Ihr Hobbyplotter mit dem Auftrag fertig ist, können Sie die Schneidematte wieder entfernen.

6. Nun können Sie Ihr Design aus dem Stempelmaterial entfernen. Keine Sorge falls die Klinge das Material teilweise nicht ganz durchgeschnitten hat. Das Material wird sich an diesen Stellen trotzdem gut und sauber entfernen lassen.

Den Stempel aufbringen

Ihren entgitterten Stempel können Sie auf einen Acrylblock aufbringen.
Dieser kann wie gewohnt mit einem Stempelkissen verwendet werden.

7. Anschließend können Sie Ihren Stempel auf einen passenden Acryl Stempelblock legen. An den Linien können Sie Ihr Design ausrichten.

8. Ihr Stempel ist nun einsatzbereit! Pressen Sie Ihn wie gewohnt auf Ihr Stempelkissen. Keine Sorge falls die Tinte auch auf den Acrylblock kommt.

Für gute und zuverlässige Ergebnisse empfehlen wir glatte und gerade Unterflächen.

9. Für ein optimales Ergebnis sollten Sie darauf achten, dass Sie eine möglichst glatte „Stempelfläche“ wählen. Drücken Sie dementsprechend Ihren Stempel gerade nach unten. Sind Sie fertig mit stempeln können Sie die überschüssige Farbe mit einem Papiertuch von Ihrem Stempel entfernen. Spülen und Trocknen Sie Ihren Stempel ab bevor Sie Ihn verstauen.

Entdecken Sie Unser Sortiment

Sie brauchen noch mehr Material für Ihre Stempel? Kein Problem, wir bieten diese auch einzeln an.
Falls Sie noch buntere und detailliertere Stempel erstellen möchten, empfehlen wir Ihnen, Sich über die Silhouette Mint zu informieren.

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auswahl der Anleitungen