Tag Archives: Balsaholz

Balsaholz schneiden – Brother ScanNCut DX

Balsaholz schneiden - Brother ScanNCut DX

Balsaholz schneiden: Türschild

Mühelos können Materialien wie Moosgummi, Filz und dickere Papiere mit dem Brother ScanNCut SDX geschnitten werden. Selbst Balsaholz schneiden kann die neue Hobbyplotter-Serie und das mit einer Dicke von bis zu 2mm! Ein paar Details sollte man beim Schneiden dieses Materials allerdings beachten.

Worauf genau es dabei ankommt, erfährst du jetzt in meinem kleinen Blogbeitrag.

Die richtige Designauswahl:

Achte schon bei der Designauswahl darauf, dass sehr filigrane Details sich zwar schneiden lassen, diese später aber aufgrund der Holzstruktur und geringen Dichte des Materials leicht abbrechen können.

Dateiauswahl

 

Die Vorbereitung:

Ab einer Materialstärke von 2mm empfehlen wir eine zusätzliche Fixierung des Materials auf der Schneidematte mittels „Masking tape“ oder ähnlichem. Ein mögliches Verrutschen des Materials wird damit verhindert.

Der Schneidevorgang:

Mit dem automatischen Messer müssen in der Regel keine weiteren Einstellungen vorgenommen werden, da sich die richtige Messertiefe und der Schneidedruck automatisch anpassen. Zur Sicherheit sollte jedoch immer ein Testschnitt gemacht werden.

Balsaholz schneiden

Die richtige Nachbehandlung:

Beim Ablösen von Schneidematte bitte sehr vorsichtig vorgehen, Bruchstellen entstehen schnell in Richtung der Holzmaserung.

Ablösen von der Schneidematte

Eventuelle Unebenheiten können leicht mit einem feinen Schleifpapier ausgeglichen werden.

Feinschliff

Verschönert jetzt, je nach Lust und Laune, das Türschild mit Acrylfarbe, Stiften, oder auch Serviettentechnik.

 

Die Beschriftung:

Ob mit Vinylfolie, Hobbyflex Glitter, oder auch mit Flockfolie beschriftet, im Handumdrehen entsteht so ein ganz individuelles Türschild.

Beschriftung

Jetzt nur noch mit Heißkleber, oder Holzleim den Vogel und einen Haken an der Rückseite anbringen und nach Wunsch verschönern.

Der Umschlag aus Glitzer-Moosgummi ist aus einem der vielen vorinstallierten Designs auf dem Brother ScanNCut SDX entstanden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Maike


Beitrags-Archiv