Tag Archives: Osterdeko

Osterdeko mit nostalgischem Papier von Kerstin Schweiger

Liebe Kreative,

schweiger

gerne reihe ich mich in die Vorstellungsrunde des Hobbyplotter Design Teams ein, mein Name ist Kerstin Schweiger, ich bin 32 Jahre alt und lebe seit 10 Jahren mit Mann und Mäusen in Ulm. Mit meinen zwei Jungs (2 Jahre und 5 Jahre), oder auch alleine probiere ich gerne immer wieder neue Techniken aus. Meine Ideen teile ich auf meinem Blog. Überhaupt zählt das Bloggen zu meinen zeitintensivsten Hobbies. Aber auch mit Werkeln mit Papier, Nähen, Malen, Schmuck gestalten, Seifen sieden und so einigem mehr schlage ich mir die Nächte um die Ohren ;-)

Heute zeige ich Euch eine schnelle Osterdeko mit wunderschön nostalgischem Papier:

osterdeko_1

Alles, was Ihr braucht, ist Bazzill Vintage Lace Papier, eine Nähmaschine, eine Perle (meine ist eine japanische Keramikperle mit floralem Muster in Rose), Quetschperlen und natürlich Euren Silhouette Hobbyplotter.

Zuerst werden verschiedene frühlingshafte Motive (meine sind selbst gezeichnete Hasen und Eier, ähnliche Dateien finden sich aber im Silhouette Online Store) mit dem Schneideplotter ausgeschnitten. Das Messer habe ich auf 4 gestellt –  die Empfehlung im Programm passt also perfekt.

osterdeko_2

Anschließend werden die Motive mit der Nähmaschine zusammen genäht (Stichlänge 3 mit Geradstich). Wer keine Nähmaschine zu Hause hat, schneidet die Motive einfach doppelt aus (Spiegeln nicht vergessen!) und klebt sie mit zwischengefassten dünnen Faden zusammen). Damit die Ostergirlande nicht zu sehr im Wind flattert, knotet man am unteren Ende des Fadens noch eine kleine Perle an. In meinem Beispiel habe ich noch Perlenkappen dazu gefädelt und alles mit einer  Quetschperle fixiert.

osterdeko_3

Noch schöner wirken solche Dekorationen in Gruppen.  Warum nicht gleich 5 oder mehr Girlanden anfertigen und an einem Zweig im Fenster baumeln lassen?

Viel Freude beim kreativen Werkeln wünscht

Kerstin Schweiger, Design Team 2014


Beitrags-Archiv