Tag Archives: PixScan

PixScan Anleitung

PixScan Anleitung

Mit PixScan können Sie individuelle Designs, Fotografien, Muster und vieles mehr einscannen. Diese können Sie anschließend mit Ihrem Silhouette Hobbyplotter verarbeiten! Den Workflow und eine PixScan Anleitung finden Sie weiter unten. Erforschen Sie die neuen Möglichkeiten die Ihnen mit PixScan zur Verfügung stehen.

Sie brauchen folgende Materialien:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf Silhouette Hobbyplotter und deren Software ausgelegt.

Ihr Design sollte mit etwas druck gut an die PixScan Matte geklebt werden.

1. Platzieren Sie Ihr Motiv auf Ihrer PixScan Matte. Kleben Sie Ihr Motiv am besten mit etwas Druck auf, damit dieses nicht verrutschen kann. Nun können Sie Ihr Design einscannen oder Fotografieren Sie nun Ihre PixScan Matte.

2. Tipp: Für ein optimales Ergebnis beim einscannen und fotografieren Ihrer PixScan Matte achten Sie bitte auf folgende Punkte:

  1. Benutzen Sie keinen Zoom.
  2. Achten Sie auf ein gleichmäßiges Lichtverhältnis.
  3. Die gesamte Scanmatte muss gut und deutlich sichtbar sein.
  4. Das zu schneidende Motiv ist im schwarzen Rahmen der Matte.

Nun müssen Sie Ihre Datei in die Silhouette Software importieren.

3. Klicken Sie nun auf das „PixScan-Icon“ Ihres Silhouette Studios. Anschließend wählen Sie „PixScan-Bild aus Datei importieren“ oder „vom Scanner importieren“ aus. Nun öffnet sich ein Fenster in dem Sie Ihre Datei Auswählen und öffnen können.

4. Tipp: Falls Sie noch kein Kalibrierungsprofil haben: Klicken Sie auf „Kalibrierungs-Testkarte“ und wählen Sie Ihren Drucker aus. Anschließend können Sie eine Testseite in Auftrag geben. Diese können Sie dann einscannen oder fotografieren. Wichtig ist, dass alle Elemente (Punkte) der Seite vollständig zu sehen sind. Legen Sie diesen Ausdruck nicht auf Ihre PixScan Matte. Speichern Sie Ihr Bild nun auf Ihren Computer. Anschließend können Sie es unter dem „Plus-Icon“ unter der Kamera Kalibrierung des PixScan auswählen.

Daten richtig anlegen

Mithilfe von manuellen oder automatischen Zeichnen können Sie die Pfade für den Schnitt erstellen.

5. Sobald Sie Ihr PixScan Bild hochgeladen haben können Sie Ihre Pfade zum Schneiden anlegen. Zeichnen Sie ihr Bild automatisch nach oder arbeiten Sie manuell mit den Arbeitspfaden. Entfernen Sie alle überflüssigen Schneidepfade die Sie nicht benötigen. Zudem können Sie auch „Offset-Linien“ für Ihr Design benutzen.

Stellen Sie Ihre Werkzeuge korrekt ein nachdem Sie ihr Material gewählt haben.

6. Wählen Sie nun Ihre Schneideoptionen für Ihr Material aus und stellen Sie Ihr Werkzeug korrekt ein.

Können Sie Ihre Schneidematte entladen und ihr ausgeschnittenen Design entnehmen.

7. Nun können Sie Ihren Auftrag an Ihren Silhouette Hobbyplotter senden.

Sie können diese Technik verwenden um persönliche Fotografien oder Designs zu schneiden.

8. Schon sind Sie fertig! Mit der PixScan Matte können Sie kinderleicht Fotografien, Zeichnungen und vieles mehr in Ihre Designs und Projekte einarbeiten!

Entdecken Sie Unser Sortiment

Mit einem Brother ScanNCut Hobbyplotter haben sie die Möglichkeit Ihre Objekte direkt auf der Schneidematte einzuscannen.

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auwahl der Anleitungen


Beitrags-Archiv