Tag Archives: Schablonenfolie

Anleitung Textilfarbe

Anleitung Textilfarbe

So erstellen Sie Ihre eigenen Schablonen für Textilfarbe, um Ihr Wunschdesign auf Ihre Textilien zu bringen. In dieser Anleitung für Textilfarbe möchten wir Ihnen Schritt-für-Schritt zeigen wie Sie eine Schablone erstellen und auf was Sie sonst noch achten sollten.

Neben einer passenden Idee benötigen Sie:

Bevor es losgeht – Diese Anleitung ist speziell auf die SILHOUETTE CAMEO und deren Software ausgelegt. Diese Projekte und kreative Ideen können aber auch von anderen Hobbyplottern umgesetzt werden.

In Ihrer Silhouette Studio Software können Sie Ihre Datei öffnen oder anlegen.
  1. Öffnen Sie Ihr Design im Silhouette Studio. Denken Sie daran dass Ihr Design als Schablone benutzt wird. Um das Design leichter zu entgittern, können Sie ein Rechteck oder Quadrat um Ihr Design ziehen.
Platzieren Sie Ihr Material so auf Iher Schneidematte, wie Sie Ihre Daten im Silhouette Design Studio angelegt haben.

2. Legen Sie nun die Schablonen Folie auf Ihre Schneideplatte (optional können Sie die Schablonenfolie auch per Rolle in Ihre Maschine einlegen) und führen Sie diese in Ihren Hobbyplotter ein. Stellen Sie Ihre Seiteneinstellungen im Silhouette Studio entsprechend Ihres Auftrags ein.

Wählen Sie nun in Ihrer Software das Material aus, anschließend können Sie Ihr Messer laut den Vorgaben einstellen.

3. Stellen Sie bei den „Senden“ Einstellungen  „Vinyl, Glänzend“ als Material ein. Ändern Sie ggf. Ihre Klinge auf die vorgegebenen Einstellungen (Ratschenklinge).

Nun werden alle Flächen der Schablone entfernt in der wir später die Textilfarbe auftragen möchten.

4. Nachdem Ihr Hobbyplotter mit dem Auftrag fertig ist, können Sie Ihr Design entgittern. Achtung: Da es sich um eine Schablone handelt, müssen Sie die Stellen entfernen welche das tatsächliche Design darstellen!

Nehmen Sie die Schablone mit Ihrer Transferfolie auf.

5. Mit der Transferfolie können Sie Ihre Schablone von dem Trägermaterial lösen.

Haben Sie Ihre Schablone platziert und angedrückt, können Sie die Transferfolie wieder entfernen.

6. Platzieren Sie nun Ihr Design auf Ihrem Projekt. Drücken Sie Ihr Design vorher sorgsam auf den Stoff und entfernen Sie vorsichtig die Transferfolie.

Die Farbe auftragen

Mit einem Karton direkt unter Ihrer Seite auf der Sie die Textilfarbe anwenden, verhindert ein abfärben der Farbe.

7. Vor dem Auftragen der Farbe sollten Sie ein großzügiges Stück dicken Karton unter Ihren Stoff legen. Achten Sie darauf, den Karton direkt unter die Fläche zu legen auf welche Sie Ihr Design auftragen möchten. So wird verhindert, dass die Farbe eventuell auf andere Teile ab-/ durchfärbt. Nun können Sie die Textilfarbe mit einem Pinsel oder Schwamm auf Ihr Design auftragen. Achten Sie darauf nicht über die Außenränder der Schablone zu malen.

... können Sie die Schablone entfernen.

8. Nachdem die Textilfarbe getrocknet ist können Sie die Schablone von Ihrem Stoff entfernen.

Mit einem Bügeleisen können Sie die Farbe auf Ihrem Textil fixieren.

9. Nun kann Ihr Design mit einem Bügeleisen fixiert werden. Legen Sie ein Stück Stoff über Ihr Design und bügeln Sie für einige Sekunden darüber.

Nun Ist Ihr Textil bereit für den Einsatz.

10. Ihr Projekt ist nun fertig! Waschbar bis zu 40°C.

Entdecken Sie Unser Sortiment

In unserem online Shop finden Sie Textilfarbe in tollen Farben, mit „Glow in the Dark“ Effekt oder UV sensible Effektfarbe. Schablonenmaterial inklusive Transferfolie gibt es hier.

Weitere tolle Ideen und Inspirationen warten auf Sie…

Unser kreativer Blog ist gefüllt mit tollen Projekten und Tipps!

Zurück zur Auswahl der Anleitungen


Gartentischdeckchen mit Fabric Ink neuen Look verpasst

Dieses unscheinbare weiße Deckchen wartete schon sehr lange in meinem Regal, als jedoch nun Stencil Vinyl und Fabric Ink (Textil-)Farben herein schneiten, war sein tristes Dasein beendet. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

IMG_2522

Das benötigt ihr dafür:

  • Fabric ink in yellow, coral und green apple
  • Stencil vinyl zur Herstellung einer Schablone
  • weiße Tischdecke 80cm x 80cm
  • Datei aus dem SILHOUETTE-Onlinstore #47787 passion flower
  • SILHOUETTE CAMEO
  • Küchentücher, Schwämmchen, Schale für die Farbe, alte Zeitung

Und so funktionierts:

Öffnet die Datei im Studio-Programm, verknüpften Pfad lösen und alle Teile, welche die gleiche Farbe bekommen sollen, markieren und gruppieren. Ich färbe mir die Dateien meistens ein, um eine genauere Vorstellung zu bekommen, wie es später aussehen wird.

TD2TD3

Nun könnt ihr die Schablone ausschneiden lassen. Ich hab dafür die Einstellungen für Vinyl genommen. Nach dem Entgittern klebt ihr die Transferfolie darüber.

IMG_2472IMG_2473

Platziert das Ganze an gewünschter Stelle und zieht die Transferfolie wieder vorsichtig ab. Jetzt kann das Einfärben beginnen. Dafür benötigt ihr ein kleines Schwämmchen, funktioniert auch mit einem Stück Küchenschwamm und ein Schälchen für die Farbe. Zur Sicherheit legt ihr am besten alte Zeitungen gegen Durchfärben darunter.

IMG_2475

Wenn alle Felder mit Fabric Ink gefüllt sind nehmt ihr die überschüssige Farbe mit Küchenpapier auf, klebt wieder die Übertragungsfolie darüber und zieht die Schablone vorsichtig damit ab.

IMG_2476IMG_2477

Wenn das Design beliebig oft übertragen wurde, bei mir waren es alle vier Ecken, kann mit der nächsten Farbe begonnen werden.

IMG_2478

Das wird so oft wiederholt bis ihr mit eurem Werk zufrieden seid.

IMG_2479

Zum Fixieren der Farbe wird das Ganze noch gebügelt.

IMG_2522IMG_2521

Fertig ist der Willkommenstisch für unsere nächste Gartenparty.

Viel Spaß beim Nachbasteln

Eure Angela Schmahl, Designteam

PS. Wie ihr die passenden Gästegoodies gestalten könnt, zeige ich euch beim nächsten mal

IMG_2523

 


Beitrags-Archiv