Last MINuTe Geschenkpapier selber machen

Last MINuTe Geschenkpapier selber machen

Farblich passendes Geschenkpapier selber machen mit der Silhouette Mint

Weihnachten kommt ja immer so plötzlich und man kann beim Einkaufen ja wirklich nicht an alles denken, zum Beispiel an Geschenkpapier… Ich habe mich, statt noch mal los zu rennen, für die kreative Variante entschieden.

Mit der Silhouette Mint Geschenkpapier selber machen.

Ihr braucht dazu:

Silhouette MINT

-Packpapier oder anderes Uni-Papier

-bunte Bänder, Kleber, Schere, Lineal

Zuerst stellt sich die Frage nach dem Motiv. Ich finde Sterne toll, die gehen immer und sind grade total „IN“. Vor einiger Zeit hatte ich mir im Silhouette Design Store eine Print & Cut Datei gekauft: „Echo Park Star Icon„. Man könnte den Stern direkt so im MINT Studio verwenden, wenn man den Schneiderand entfernt (Gruppierung aufheben und verknüpften Pfad lösen, ggfs. mehrfach). Ich fand die „Spritzer“ um den Stern aber zu stark, und habe den Stern zu erst im Silhouette Studio bearbeitet. Durch Nachzeichnen und mit der Punktbearbeitung war ich dann zufrieden mit dem Ergebnis und habe den Stern ins MINT Studio geladen. Natürlich muss ein kleiner Schriftzug dazu, was sich prima im MINT Studio machen lässt.

Das Desing zum Geschenkpapier selber machenNun musste ich die Silhouette MINT noch anschließen und dann ging es endlich an meinen allerersten selbstgemachten MINT Stempel. Ich habe das Zubehör verwendet, das bei der Silhouette MINT im Lieferumfang dabei ist, und mich für den 3 x 3 cm Stempel entschieden.

Mit der Silhouette Mint einen Stempel selber machen

Innerhalb von Sekunden ist der Rohling zu einer filigranen Stempelplatte geworden.

 

Die eigentliche Stempelplatte um das Geschenkpapier selber machen zu können

Obwohl ich es schon einmal gesehen hatte, ist es doch sehr faszinierend.

Die Stempelplatte vorsichtig auspacken, und auf den weißen Halter aufkleben.

HPIM3426 HPIM3427

 

Einfarbig kann jeder, der mit einem Stempelkissen stempelt. Aber die Silhouette MINT Stempel können mehrfarbig gefüllt werden. Damit kann man farblich schön abgestimmtes Geschenkpapier selber machen.

 

HPIM3429

 

 

 

Nach dem ich meine Fotos für diesen Beitrag fertig hatte, bin ich etwas mutiger an das Thema Nachfüllen herangegangen, und habe mehrere Kombinationen getestet. Farbwechsel funktionieren prima, der Stempel sollte aber sehr leer gestempelt sein, wenn man eine hellere Farbe verwenden möchte.

Wenn die Farbe eingezogen ist, kann es losgehen! Packpapier und Lineal bereitgelegt, und noch schnell eine Schablone ausgeschnitten, damit die Abstände einigermaßen gleichmäßig werden. Es soll ja auch gerade aussehen wenn wir Geschenkpapier selber machen.

HPIM3430

HPIM3433

So habe ich ungefähr 100 Stempelabdrücke gemacht. Je nach der Beschaffenheit des Papiers können es auch weniger Abdrücke sein.

HPIM3436

Zum Beispiel bei diesem Karton, den ich mit der Silhouette CAMEO ausgeschnitten habe. Der Kraftkarton saugt deutlich stärker und die Tinte im Stempel ist schneller verbraucht, aber für mehr als 50 Abdrücke hat es hier dicke gereicht. Die Fläschchen im Starter-Set MINT sind riesig ergiebig, man braucht ja nur ein paar kleine Tropfen.

HPIM3442

Die Christbaumkugeln verwende ich als Geschenkanhänger für Klarsichttüten mit Leckereien. Und das Geschenkpapier wurde sofort verwendet, wie ihr auf den nächsten Fotos sehen könnt.

Geschenkpapier selber machen mit farblich abgestimmten Stempeln

Anhänger passend zum Geschenkpapier selber machen

Nun wünsche ich euch viel Spaß in der Weihnachtswerkstatt, wenn ihr schon eine MINT habt! Und vielleicht findet ja der Eine oder die Andere von Euch eine Silhouette MINT unter dem Christbaum…

Susanne Fuhrmann, Hobbyplotter Designteam




Beitrags-Archiv