Labels selbst erstellen

Labels selbst erstellen

Schlichte Handmade-Kleidung kann mit kleinen Labels zusätzlich aufgepeppt werden. Doch oft hat man in genau solchen Momenten nicht das passende Motiv oder die richtige Farbe zu Hause. Wieso also diese Hingucker Labels nicht selbst erstellen?

Benötigtes Material für deine eigenen Labels

Kinderleicht kreative Labels selbst erstellen.

Kreativpapier + Leder Label erstellen

SnapPap hat mittlerweile in vielen Nähstuben Einzug gehalten. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes veganes Kreativpapier, welches sich leicht vernähen lässt und zudem waschbar ist. Da die Farbauswahl mittlerweile vergrößert wurde, lässt es keine Designwünsche offen. Es ist also eine großartige Alternative zum bekannten Leder.

Doch auch aus Resten von Kunstleder könnt ihr euch eure eigenen Labels erstellen.

Leder (bis 2mm) wie auch SnapPap lassen sich mit einem Brother Plotter schneiden.

Wählt euer Motiv aus

Für die Lederlabels haben wir unser happy-Freebie aus dem Monat September und aus dem SilhouetteDesignStore die Datei ExploreMountains (ID 291667) verwendet. Ein einfacher Rahmen soll zudem unsere Labels abrunden (hier Größe von 5,5 cm x 5,5 cm).  Diese Motive schneiden wir zuerst aus Plotterfolien aus.

Motivauswahl Label
Motivauswahl

Für die kleineren Kantenlabels haben wir auf die kostenlosen einfachen Motive in CanvasWorkspace zurückgegriffen (hier Größe 2,5 cm x 5,5 cm). Diese Motive und den Umriss schneiden wir direkt aus SnapPap aus. Die gestrichelte Linie ist die spätere Falzkante unserer selbst erstellten Labels.

Kantenlabels plotten
Die gestrichelte Linie dient als Falzlinie der Kantenlabels.

Tipps zum Labels selbst erstellen:

SnapPap schneidet sich wie Karton. Damit es sich auch gut entgittern lässt, sollte es ungewaschen geschnitten werden.

Legt Leder mit der glatten Seite nach unten auf die Matte, so bleibt letztere sauber. Sollte das Leder nicht ordentlich haften, könnt ihr mit Freshmat zuerst eure Matte auffrischen.

Die Temperatur und die Dauer beim Pressen auf SnapPap richtet sich nach der Folie, die ihr gewählt habt.

Labels erstellen
Labels
Leder Label beplottet
Kantenlabel
Kantenlabel
kreative Label plotten

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Gerne dürft Ihr uns Eure individuell geplotteten Werke zeigen. Sowohl auf Facebook als auch bei Instagram könnt Ihr uns mit @hobbyplotter.de ganz einfach verlinken – wir freuen uns auf viele kreative Projekte von Euch!

Liebe Grüße, Manu vom hobbyplotter-Design-Team




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Archiv