Amaryllis basteln mit deinem Hobbyplotter

Amaryllis basteln mit deinem Hobbyplotter

Zum Tag der Zimmerpflanzen zeige ich dir heute wie du eine Amaryllis basteln kannst und das super easy mit deinem Hobbyplotter und etwas Kleber.

Amaryllis und Orchidee aus Papier
Amaryllis und Orchidee aus Papier

Der Tag der Zimmerpflanze findet jährlich am 10. Januar statt. Der Tag der Zimmerpflanze wurde von der amerikanischen Community „The Gardeners’s Network“ ins Leben gerufen. Der Tag soll die Menschen daran erinnern, sich nach den ganzen Feiertagen wieder mehr um ihre Zimmerpflanzen zu kümmern.
Quelle: https://welcher-tag-ist-heute.org/aktionstage/tag-der-zimmerpflanze/

Für die Amaryllis benötigst du:

  • Vorlage Amaryllis, die bekommst du hier
  • 2 Bogen Cardstock 12×12 Inch für die Blüten
  • 2 Bogen Cardstock 12×12 Inch in grün für die Blätter und den Stengel
  • 1 Bogen Cardstock 12×12 Inch in braun für die Blumenzwiebel
  • einen Hobbyplotter
  • Draht zum Formen der Blüten
  • Heißkleber
  • Krepppapier oder Floristenkrepp

Plotten der Einzelteile

Öffne zu aller erst die Amaryllis Datei. Welche Einzelteile beim Amaryllis basteln wie oft benötigt werden kannst du in der Datei sehen.

Bevor du mit dem Plotten startest, ist immer erst ein Testschnitt empfehlenswert.

Gestalten der Blüten

Material zum gestalten der Blüte
Material zum gestalten der Blüte

Nach dem Plotten beginnst du am besten mit dem Blütenstempel.
Dazu den Papierstreifen um einen Draht drehen und fixieren.
Anschließend die einzelne Blütenblätter in der Mitte einmal leicht knicken und einen Draht auf der Rückseite der Blütenblätter (im Knick) mit Heißkleber fixieren.

Blütenstemple mit Blütenblätter
Blütenstemple mit Blütenblätter

Danach den Blütenstempel und die schmalen Blütenblätter zusammenbinden.
Wer kein Floristenkrepp zur Hand hat kann auch einen Nylonfaden nehmen.

Blüte Amaryllis
Blüte Amaryllis

Anschließend die drei größeren Blütenblätter in den Lücken platzieren und fixieren.

Für die Amaryllis benötigst du drei dieser Blüten.

Blüten-Traube
Blüten-Traube

Sobald du alle drei Blüten gebastelt hast, kannst du sie zu einem Strauß zusammenbinden.

Die Blütenzwiebel und Blätter erstellen

gebastelte Blütenzwiebel
gebastelte Blütenzwiebel

Für die Zwiebel 14 Streifen in braun zusammenkleben.
Achtung: Beim Kleben bitte auf oben und unten achten.

Die geplotteten Blätter mit der Rückseite über einen Pinselstiel ziehen. So bekommen die Blätter eine hängende Form.

Letzte Schritte

Zum Schluss den Amarillysstiel erstellen. Dazu den grünen Streifen zu einer Rolle drehen und mit etwas Kleber fixieren.
Die Rolle soll in die Öffnung der Blumenzwiebel passen.

Mit ein wenig Heißkleber kannst du nun noch den Pflanzensstiel in der Zwiebel fixieren.
Abschließend stecke die Blüten-Traube in die Öffnung der Rolle und klebe diese fest. Die Blätter werden von klein nach groß an der Seite fixiert.

Amaryllis aus Papier mit einem Hobbyplotter
Amaryllis aus Papier mit einem Hobbyplotter

Geschafft!

Viel Spaß beim Plotten!

Gerne kannst Du uns Deine individuell geplotteten Werke zeigen. Sowohl auf Facebook als auch bei Instagram kannst Du uns mit @hobbyplotter.de ganz einfach verlinken – wir freuen uns auf viele kreative Projekte!

Liebe Grüße Iris vom hobbyplotter Design-Team



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrags-Archiv