Silhouette Curio Prägematte Materialtest

Materialtest mit der Silhouette Curio Prägematte.

Der Anlass für diesen Blogbeitrag ist eine Kundenanfrage die uns im Zusammenhang mit der Prägefunktion der Silhouette Curio erreicht hat. Ähnlich wie bei den anderen Silhouette Geräten CAMEO und portrait eröffnet sich dem Nutzer eine große Palette von Materialien die verarbeitet werden können. Neben den offiziellen Silhouette Produkten finden sich am Markt unzählige Papiere und Folien mit den unterschiedlichsten Eigenschaften. Dies gilt im besonderen Maße für die Silhouette Curio, da Sie neben dem Schneiden auch noch prägen, gravieren und prickeln kann.

Natürlich sollte man stets einen Materialtest durchführen um zu sehen, wie sich das zu verarbeitende Material mit der jeweiligen Unterlage (Schneide- oder Prägematte) verhält. Speziell Verbundmaterial, so z.B. die gerade zu Weihnachten beliebte glänzende Folie (lackierte Alufolie mit einem Papierkern) ist oftmals nicht gut geeignet zum Prägen. Im vorliegenden Fall wurde besagte Folie ohne Test vollflächig auf die Matte geklebt und geprägt. Nach dem Prägevorgang ließ sich die Folie aber nicht mehr von der Matte lösen. Der farbige Lack hatte sich mit der adhäsiven Oberfläche der Prägematte verbunden und konnte nur mit starken Beschädigungen von der Matte gelöst werden.

curio

Wir empfehlen daher bei jedem unbekannten Material zuerst ein kleines Stück in die Ecke der Matte zu kleben um zu sehen, wie die beiden Materialien miteinander reagieren.

Viel Spaß beim experimentieren mit ihrer Silhouette Curio wünscht Ihnen

ihr Hobbyplotter-Team



Beitrags-Archiv