Hobbyplotter unter Volldampf – Abschlussbericht

Wir hatten ja schon in zwei Beiträgen über ein sehr anspruchsvolles Modellbau-Projekt berichtet. Den kompletten Bau einer funktionsfähigen Dampfmaschine.
Aber nicht nur einfach eine Dampfmaschine, sondern genauer gesagt einer „Zwillings-Tandem-Verbundmaschine“.

Als eines der Hilfsmittel für dieses tolle Projekt ist auch ein Hobbyplotter silhouette portrait zum Einsatz gekommen.
Dabei wurden mit dem Hobbyplotter silhouette portrait unterschiedliche Aufgaben abgedeckt. Er wurde z.B. für das Schneiden der notwendigen Dichtungen eingesetzt.

Dichtungen mit dem Hobbyplotter Silhouette portrait schneiden.

Dichtungen mit dem Hobbyplotter Silhouette portrait schneiden. – Teil 1 des Berichtes

Aber auch „indirekt“ leistete der Hobbyplotter silhouette portrait sehr gute Dienste bei diesem Modellbau, indem z.B. Schablonen von zu fertigenden Teilen aus Karton geschnitten wurden.
Diese Schablonen dienten sowohl zur Überprüfung der Passform als auch als Vorlage für die Fertigung der Teile.

Papierschablone als Auslegungsmuster mit dem Hobbyplotter Silhouette Portrait geschnitten

Schablonen für den Bau mit dem Hobbyplotter erstellen – Teil 2 des Berichtes

Wir freuen uns heute mit einem kleinen Video berichten zu können, dass dieses anspruchsvolle Projekt abgeschlossen ist.
Auf die Mitwirkung des Hobbyplotters silhouette portrait sind wir schon ein wenig stolz.
Zeigt uns dieses wunderbare Projekt und der Einsatz des Hobbyplotters doch auch wie vielfältig die Möglichkeiten dieser Geräte sind.

Wir bedanken uns hier nochmals für diese Informationen bei dem Erbauer der tollen Dampfmaschine und freuen uns schon jetzt, von eventuellen Folgeprojekten zu hören und zu berichten.

Ihr Team von hobbyplotter.de



Beitrags-Archiv