Grußkarte plotten

Grußkarte plotten

Passen zum Schick-einem-Freund-eine-Karte-Tag zeige ich euch heute, wie ihr ganz einfach eine eigene Grußkarte plotten könnt.

Der Schick-einem-Freund-eine-Karte-Tag ist dazu gedacht, dass man einem Freund eine Grußkarte schickt, um in Kontakt zu bleiben und ihm eine Freude zu bereiten. Ob es sich um eine gekaufte oder selbst gebastelte Karte handelt, spielt keine Rolle – der Gedanke zählt. (Quelle: kleiner-kalender.de)

Ich habe für eine Freundin diese Grußskarte selbst geplottet und möchte euch im heutigen Blogbeitrag zeigen, wie auch ihr im Brother CanvasWorkspace Programm Grußkarten selber designen und Falzlinien erstellen könnt.

Grußkarten plotten – was ihr benötigt:

Da ich euch in dieser Anleitung zeige, wie ihr eine Grußkarte im CanvasWorkspace Programm designen könnt, benötigt ihr lediglich das Programm. Aus welchen Material ihr dann eure Karte erstellt, könnt ihr vollkommen frei wählen.

Grußkarte erstellen

Im Programm gibt es schon fertige Formen die ihr durch einen Doppelklick auf der visuellen Schneidematte platzieren könnt.
Für die Grußkarte mit abgerundeten Ecken benötigst du ein leicht abgerundetes Rechteck.

Formen
Formen

Anschließend das Rechteck auf die gewünschte Größe ziehen. Da die Grußkarte aufklappbar sein soll muss das Rechteck nun noch mit einem Rechtsklick und „Duplizieren“ dupliziert werden.

Rechteck duplizieren
Rechteck duplizieren

Damit die Kanten der Rechtecke nun genau übereinander liegen müssen jetzt beide Rechtecke markiert werden. Öffnet danach das Bearbeiten-Fenster um dort unter Objekte ausreichten „zentriert“ auszuwählen.

Rechtecke zentrieren
Rechtecke zentrieren

Da die Kanten nicht nur übereinander liegen sollen, sondern genau aufeinander, markiere ich ein Rechteck und verschiebe es mit den Pfeiltasten auf der Tastatur.

Kanten überlappen
Kanten überlappen

Jetzt können wieder beide Rechtecke der Grußkarte markiert und unter Überlappung verarbeiten miteinander verschmolzen werden.

Falzlinie einfügen

Um die Grußkarte später besser falten zu können, fügen wir jetzt noch eine Falzlinie hinzu. Dazu das Pfad-Werkzeug anwählen und auf die kleine Spitze klicken, Umschalttaste auf der Tastatur gedrückt halten und die Linie bis zur anderen kleinen Spitze ziehen.

Mit einem Doppelklick wird das Zeichnen der Linie beendet.

Falzlinie erstellen
Falzlinie erstellen

Jetzt ist die Falzlinie erstellt!

Falzlinie
Falzlinie mit durchgezogener Linie

Um statt einer durchgezogenen Falzlinie eine gestrichelte zu erhalten muss nun noch das Lininemuster angepasst werden.

Dafür auf die Linie klicken und unter Eigenschaften ein Strichmuster auswählen.

Strichmuster auswählen
Strichmuster auswählen
gestrichelte Falzlinie
gestrichelte Falzlinie

Faltlinien plotten

Wer kennt es nicht: nach ein paar mal öffnen der Karte reißt die Karte an der Falzlinie da sie zu tief geschnitten wurde (Reißeffekt).
Um das zu vermeiden arbeite mit den Ebenen.
Durch einen Doppelklick auf den Namen (Form) kannst du die einzelnen Teile umbenennen.

Die Falzlinien wird nicht „ausgeschnitten“ sondern nur angeritzt.
Das bedeutet du musst zwei Schneideaufträge getrennt an den Plotter übermitteln.
Rechts kannst du die Sichtbarkeit der Motive ein-/ausschalten.
Ausgeschaltete Motive werden nicht an den Plotter übertragen!

Falzlinie sichtbar/aktiviert
Falzlinie sichtbar/aktiviert

In diesem Beispiel ist die Sichtbarkeit der Falzlinie eingeschaltet (Auge).
Sende die Falzlinie an deinen Plotter, stelle das Messer auf die benötigte Messertiefe (die du zum Ausschneiden der Karte benötigst) ein aber reduziere den Anpressdruck auf -5.

Ist die Falzlinie geschnitten – nicht die Schneidematte entladen!
Aktivere die Sichtbarkeit der Karte und deaktiviere die Sichtbarkeit der Falzlinie im Programm.
Sende nun erst die Kartenform an den Plotter.
Ganz wichtig: sobald du einen Schneideauftrag an den Plotter übermittelt hast solltest du es vermeiden noch Änderungen im Programm (verschieben der Form etc) vorzunehmen.

Wie ihr eine Karte erstellt und falzen könnt habt ihr nun gelernt, jetzt heißt es eurer Fantasie freien Lauf zu lassen.

Meine fertige Grußkarte sieht übrigens so aus:

Grußkarte
Grußkarte

Viel Spaß beim Plotten!

Gerne kannst Du uns Deine individuell geplotteten Werke zeigen. Sowohl auf Facebook als auch bei Instagram kannst Du uns mit @hobbyplotter.de ganz einfach verlinken – wir freuen uns auf viele kreative Projekte!

Liebe Grüße Iris vom hobbyplotter Design-Team




Beitrags-Archiv