Fold-up-Box Frühlingserwachen

Fold-up-Box Frühlingserwachen

Die Idee zu diesem Projekt hatte ich bei einem Frühlingsspaziergang, denn ebenso wie sich im Frühling ganz überraschend die Erde auftut und die ersten Blumen sprießen, so enthüllt auch diese Box auf überraschende und vielleicht sogar ein bisschen faszinierende Art ihren Inhalt.

Benötigt wird:
– Papier für die Schachtel (2 verschiedene Farben / Designs;  ich habe hier Motivkarton in schwarz / weiß sowie Bazzill Basics Papier Monochromatic Raven benutzt
– Doppelseitiges Klebeband (9mm breit)
– Klebestift / Flüssigkleber (je nach Vorliebe)aaawss
– Geschenkband

Bestandteile ausplottern:

Fold_up_Box_2

Zunächst aus den im hobbyplotter.de-Downloadbereich bereitgestellten Schneidedateien zweimal das Sechseck (Boden außen und innen) (= Teile A und B), sowie den „Körper“ der Schachtel (=C) und den Faltdeckel (=D)  ausplottern.

 

Fold_up_Box_3  Fold_up_Box_4  Fold_up_Box_5

Nun wird zuerst der untere Teil der Box zusammengesetzt, hierfür Faltlasche von Teil C auf der Außenseite mit doppelseitigem Klebeband versehen. Anschließend wenden. Rundum entlang der vorgegebenen Längskanten falten. Schutzfolie vom Klebeband entfernen und Box zusammenkleben. Schutzfolie vom Klebeband entfernen und Box zusammenkleben.

 

Fold_up_Box_6  Fold_up_Box_7   Fold_up_Box_8

 

Anschließend wie im Bild gezeigt aufstellen und die Dreiecke, die als Klebefläche für die Boden-Teile dienen, entlang der vorgegebenen Kante zur Mitte der Box hin falten. Nun die Box wenden. Unterseite des Teils B (Boden innen) mit Kleber bestreichen. Ich bevorzuge hier Flüssigkleber, da sich der Boden so besonders gut an die richtige Stelle schieben lässt. Anschließend in die vorbereitete Box einsetzen und gut andrücken. Da das Sechseck genau in die Box passt, verleiht es ihr eine gleichmäßige Form und Stabilität.

 

Fold_up_Box_9 

Fold_up_Box_10

  Fold_up_Box_11

Box wenden und Unterseite von Teil A mit Kleber bestreichen, hierbei ein klein wenig Platz am Rand lassen, damit der Kleber nicht an den Seiten heraus quillt. Teil A wie im Bild auf den Boden der Box (Außenseite) kleben, die Box wenden und von innen noch einmal gut andrücken.  Auf beiden (Innen-) Seiten der Box ein kurzes Stück doppelseitiges Klebeband etwa 0,5cm über den Schlitz für das Band kleben, Schutzfolie entfernen. Band jeweils durch den hierfür vorgesehenen Spalt fädeln und auf das Klebeband drücken.

 

 Fold_up_Box_13

Nun ist das Unterteil der Box fertig. Es kann zur Seite gestellt werden, bis der Deckel zum Anbringen vorbereitet ist.

 

Fold_up_Box_14 Fold_up_Box_15 Fold_up_Box_16

 

Im nächsten Arbeitsgang wird der Deckel vorbereitet. Hierfür Teil D mit der Unterseite nach oben hinlegen. Kurz unterhalb der vorgegebenen Faltkante auf der „losen Seite“ doppelseitiges Klebeband anbringen (dieser  Teil wird später in die Box geklebt). Auf der gegenüberliegenden Seite entlang des Außenrandes doppelseitiges Klebeband anbringen. Um 180° drehen. Die Folie vom unten liegenden Klebeband abziehen, die Lasche  entlang der vorgegebenen Kante nach oben falten und festdrücken. Vorgang bei den übrigen Laschen wiederholen. Die so entstandene Fläche nun entlang der nächsten vorgegebenen Faltkante nach oben falten, ausstreichen.

Fold_up_Box_17 Fold_up_Box_18 Fold_up_Box_19

Wieder auffalten. Nun jeweils den oberen „losen“ Teil entlang der mittleren Faltkante nach unten falten. Nun wiederum den unteren Teil der soeben umgefalteten oberen Laschen entlang der vorgegebenen Falten nach oben Falten. Die Kanten ausstreichen und anschließend wieder auffalten und um 180° drehen. Wenn der (zukünftige) Deckel so vor Ihnen liegt sind die Vorbereitungen abgeschlossen.

 

Fold_up_Box_20  Fold_up_Box_22

 

Nun werden Box und Deckel zusammengebaut. Hierzu den verstärkten oberen Rand nun wieder nach unten falten. Rechte Lasche in die Hand nehmen und Folie vom Klebeband entfernen.

 

Fold_up_Box_24 Fold_up_Box_25 Fold_up_Box_26

 

Lasche so in die Box einkleben, dass die untere Faltkante am Rand der Box liegt. Die letzten beiden Schritte für die restlichen 5 Laschen wiederholen, hierbei die Faltkante zwischen den Laschen falten und darauf achten, dass jeweils die halbrunde Kante der vorhergehenden Lasche die neu geklebte Lasche überlappt (wie bei den oberen 4 Laschen im Bild). Doppelseitiges Klebeband entlang der Faltkante von außen auf die Klebelasche (kleine äußere Lasche) aufkleben. Folie abziehen und Kreis schließen, indem die Klebelasche an den linken verstärkten Rand geklebt wird.

 

Fold_up_Box_28

 

Nun ist der Zusammenbau beendet und die Box ist fertig!

 

Hier noch ein kleines Video.

Ich wünsche viel Freude beim Nachbasteln und Variieren!

Miriam Brückner, Design Team 2014



Beitrags-Archiv