Freebie „Rehkitz“

Freebie „Rehkitz“

Mit diesem kleinen Freebie Rehkitz springen wir mit euch in den Frühling. Der April ist der Monat in der die Natur aus dem Winterschlaf erwacht – macht einfach mit und plottet euch den Frühling. Perfekt passend für Shirts, U-Heft Hüllen, Taschen, oder auch Kissen zur Geburt. 

Eine mehrfarbige Datei plotten – Wie fange ich damit an?

Hier lade ich mir mein #hobbyplotterfreebie herunter: https://www.hobbyplotter.de/download/downloads/index.php?id=746

Nach dem Herunterladen des Freebies entpacke ich zuerst die komprimierte Zip Datei. Danach kann ich die Datei in der für mein Bearbeitungsprogramm passenden Version öffnen.

In der der Datei sind Dateiformate für den Brother CanvasWorkspace sowie für das Silhouette Studio enthalten.

In unserem Download befinden sich 2 verschiedene Varianten des kleinen Rehkitzes. Freebie Rehkitz Variante 1 und Variante 2.

Bei Variante 1 schichte ich die Folien – ich klebe sie hierbei übereinander. Hierfür eignen sich z.B. Vinylfolien, oder auch Flexfolien.

In der zweiten Variante wurden Teile der Datei subtrahiert. Hier kann ich auch gut mit Folien arbeiten, die man nicht übereinander pressen sollte wie z.B. Glitter, oder Flockfolien.

Suche also zuerst die Variante aus, die du plotten möchtest.

Tipp: Die Datei ist recht filigran gehalten und enthält einige Kleinteile. Achte bei deiner Größenanpassung darauf. Du möchtest das Reh doch ganz klein plotten? Dann plotte doch die kleinen Punkte direkt 2x, falls doch einmal einer beim Plotten verschwindet hat man so gleich einen Ersatz.

Freebie Rehkitz in 2 Varianten

Hier noch einmal die Unterschiede:

Folien schichten
In dieser Variante werden die Folien übereinander geschichtet.
Design subrtahiert
In Variante 2 wurden Teile der Datei subtrahiert. Es muss nicht übereinander geplottet werden.

Was benötige ich zum Plotten?

Variante 1 -dieses Beispiel haben wir zunächst aus Vinylfolien geplottet.

Variante 2 – ein Beispiel aus Aufbügelfolien

Plotten und entgittern:

Nacheinander plotte ich nun zuerst alle Teile der ausgewählten Datei Variante und entgittere (entferne) alle Teile die nicht zum Rehkitz Freebie Design gehören.

Bei Variante 1 starte ich mit dem Körper des Rehkitzes. Danach kommen die Umrandung, die Augen, die Hufe und zuletzt die Flecken hinzu.

Freebie Rehkitz
Freebie Rehkitz Version 1 – Folien geschichtet
Rehkitz Freebie
Rehkitz Version 2 – nur die Außenlinie geplottet

Schon fertig! Viel Spaß beim Plotten!

Gerne kannst Du uns Deine individuell geplotteten Werke zeigen. Sowohl auf Facebook als auch bei Instagram kannst Du uns mit @hobbyplotter.de ganz einfach verlinken – wir freuen uns auf viele kreative Projekte!


Liebe Grüße vom Team hobbyplotter.de




Beitrags-Archiv